Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

27. Juli 2018

Westfalen im Humpen und im Becher: Ein „geistreicher“ Streifzug durch das Land, in dem Schinken, Korn und Bier zu Hause sind

Vortrag von Dr. Peter Kracht am Samstag, 4. August, um 14 Uhr im Turmzimmer der Wewelsburg

Dr. Peter Kracht lädt ein zu einem geistreichen Streifzug durch Westfalen. Bildnachweis: © Peter Kracht  
Dr. Peter Kracht lädt ein zu einem geistreichen Streifzug durch Westfalen. Bildnachweis: © Peter Kracht
Im Rahmen der Sonderausstellung „Wir machen ein Fass auf! Bier brauen und trinken im Paderborner Land“ lädt Dr. Peter Kracht am Samstag, den 4. August, um 14 Uhr Interessierte zu einem geistreichen Streifzug durch „Westfalen“ – das Land in dem Schinken, Korn und Bier zu Hause sind – ein. Der Vortrag im Turmzimmer der Wewelsburg ist kostenfrei.

Tranken unsere frühesten Vorfahren klares Wasser aus den Bächen, so scheint sich relativ bald herausgestellt zu haben, dass Quellwasser für sich genommen doch ziemlich geschmacklos ist. Also kam man auf die Idee, es zu „veredeln“.
Korn kommt bis heute überwiegend aus dem Münsterland, aber auch andernorts wird Hochprozentiges mit Leidenschaft produziert. In der Dechenhöhle reift Sauerländer Whisky und das berühmte “Bullenauge” ist der Renner auf der Soester Allerheiligenkirmes. In Lippe erinnerte man sich 2009 sogar an die frühe Geschichte der hiesigen Region und hat den römischen Feldherrn Varus trinkgerecht “westfälisiert”.

Die Sonderausstellung „Wir machen ein Fass auf! Bier brauen und trinken im Paderborner Land“ ist noch bis zum 2. September 2018 im Burgsaal der Wewelsburg zu sehen.

 
 
 
 

Kontakt

 
 
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“