Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

28. November 2018

Lieselotte erschreckt den Postboten

Illustrator und Autor Alexander Steffensmeier liest für den Bücherbus

Sie sind Fans der frechen Kuh Lieselotte – v.l. Linus, Illustrator Alexander Steffensmeier, Maresa sowie Vater und Bücherbus-Mitarbeiter Andy Schulte.  Bildnachweis: Kreisfahrbücherei Paderborn, Nina Gilbert 
Foto: Nina Gilbert
Sie sind Fans der frechen Kuh Lieselotte – v.l. Linus, Illustrator Alexander Steffensmeier, Maresa sowie Vater und Bücherbus-Mitarbeiter Andy Schulte. Bildnachweis: Kreisfahrbücherei Paderborn, Nina Gilbert
Als der Postbote davon rennt, seine Mütze weit hinter ihm herfliegt, da gibt es für die Kinder in der Bürener Grundschule „Auf der Harth“ kein Halten mehr. Lautes Lachen schallt durch die Turnhalle – so eine freche Kuh, die Lieselotte! Das findet auch Lieselottes Vater, Autor und Illustrator Alexander Steffensmeier, der auf Einladung des Bücherbusses des Kreises Paderborn an drei Grundschulen aus seinen Werken vorliest.

„Die Abenteuer der Kuh Lieselotte gehören zu den meistgelesenen Büchern in unserer fahrenden Bibliothek“, erzählt Bücherbus-Mitarbeiter Andy Schule. Auch privat begleitet ihn der schwarzgefleckte Kinderliebling: „Meine Tochter Maresa ist Feuer und Flamme für Lieselotte und kann sämtliche Lieder ihres ‚Muhsicals‘ auswendig!“

Mittlerweile sind die Geschichten rund um die abenteuerlustige Kuh in 21 Sprachen übersetzt und ein echter Bestseller unter den Kinderbüchern. Trotzdem musste der Förderverein des Bücherbusses den erfolgreichen Autoren nicht lange bitten, für eine Vorleser-Rundreise ins Paderborner Land zu kommen. „Der Bücherbus war für mich früher ganz wichtig und in unserem 1.000-Einwohner-Dorf häufig die einzige Möglichkeit, an meine Lieblingsbücher von Erich Kästner oder die neuesten Comics zu kommen“, erzählt der Illustrator aus seiner Kindheit in Salzkotten-Mantinghausen. Besonders für den ländlichen Raum ist für ihn der Bücherbus unverzichtbar. Deswegen ist der in Münster lebende Steffensmeier heute noch Fördermitglied des Fördervereins „Der Bücherbus e.V.“ im Kreis Paderborn.

Die 70 Kinder in der Turnhalle in Harth staunen derweil darüber, wie Lieselotte entsteht. Denn Alexander Steffensmeier liest in dieser Schulstunde nicht nur vor, sondern zeigt auch mit flinkem Stift wie er seine Hauptfigur und ihre Freunde aufs Papier bekommt. Am Ende sind alle Kinder von Lieselotte begeistert und Maresa Schulte hält glücklich ein handsigniertes Buch ihres Lieblingsautors in den Händen.

Was ist der Bücherbus?

Der Bücherbus des Kreises Paderborn fährt Dörfer und Ortschaften im ländlichen Raum an, an denen es ansonsten keine Büchereien gibt. Seit 1971 versorgt die fahrende Bücherei Menschen in den die Ortschaften der Kommunen Bad Wünnenberg, Büren, Delbrück, Lichtenau und Salzkotten kostenfrei mit verschiedenen Medien – Bücher, Magazine oder Hörbücher. Der Bücherbus hält insgesamt an 76 Haltestellen in 46 Ortschaften und verleiht jährlich etwa 90.000 Medien an nahezu 2.000 aktive Leser.

 
 
 

Kontakt

 
 
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“