Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

29. März 2018

Musizieren für den Frieden

Benefizkonzert mit Heeresmusikkorps aus Hannover am Donnerstag, 12. April, um 19.30 Uhr im Schützen- und Bürgerhaus Hövelhof, Eintritt kostet 12 Euro

Werben gemeinsam für das Benefizkonzert in Hövelhof (von links): Matthias Vonderheide (Schützenbruderschaft Hövelhof), Martin Looschelders (Vorsitzender Reservistenkameradschaft Hövelhof), Hermann-Josef Bentler (Volksbund Kreisverband Paderborn), Landrat Manfred Müller, Burghardt Mütherig (Volksbund Kreisverband Paderborn), Hubert Bonke (Oberst Schützenbruderschaft Hövelhof), Bürgermeister Michael Berens und Jens Effkemann (Regionalgeschäftsführer Volksbund). (Foto: Julian Sprenger, Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kreis Paderborn) 
Werben gemeinsam für das Benefizkonzert in Hövelhof (von links): Matthias Vonderheide (Schützenbruderschaft Hövelhof), Martin Looschelders (Vorsitzender Reservistenkameradschaft Hövelhof), Hermann-Josef Bentler (Volksbund Kreisverband Paderborn), Landrat Manfred Müller, Burghardt Mütherig (Volksbund Kreisverband Paderborn), Hubert Bonke (Oberst Schützenbruderschaft Hövelhof), Bürgermeister Michael Berens und Jens Effkemann (Regionalgeschäftsführer Volksbund). (Foto: Julian Sprenger, Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kreis Paderborn)

Die Vollblutmusikerinnen und -musiker des Heeresmusikkorps aus Hannover gastieren am Donnerstag, 12. April, im Schützen- und Bürgerhaus Hövelhof (Von-der-Recke-Straße 40). In volkstümlicher „Egerländer Besetzung“ werden sie ab 19.30 Uhr mit einem Benefizkonzert für gute Stimmung sorgen. Einlass ist um 18.30 Uhr. Karten gibt es für 12 Euro.

Das Konzert findet zur Einstimmung auf das 100-jährige Bestehen des Volksbundes für Kriegsgräberfürsorge e.V. im kommenden Jahr statt. Veranstalter ist der Kreisverband Paderborn im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Unterstützt wird er Hövelhofs Bürgermeister Michael Berens, der Gemeindeverwaltung, der Schützenbruderschaft St. Hubertus Hövelhof und der Reservistenkameradschaft Hövelhof.

Karten für das Konzert

gibt es an der Abendkasse oder im Vorverkauf

im Hövelhofer Rathaus,
Schlossstraße 14, 33161 Hövelhof, 05257/5009229;

bei Ingo´s Naturkost,
Kurze Straße 3, 33161 Hövelhof, 05257/933985 oder

bei Euronics Kersting Hövelhof,
Bahnhofstraße 9, 33161 Hövelhof, 05257/98350.

Der Vorverkauf sollte genutzt werden, um Wartezeiten an der Abendkasse zu vermeiden.

 

„Wir in Europa leben seit über 70 Jahren in Frieden. Das ist nicht selbstverständlich. Dahinter steckt viel „Friedens-Arbeit“. Auch die Arbeit des Volksbundes“

Die Schirmherrschaft hat Landrat Manfred Müller übernommen, der auch gleichzeitig Kreisvorsitzende des Volksbundes ist. Daher fließt auch der gesamte Erlös des Benefizkonzertes an die Friedensarbeit des Volksbundes im In- und Ausland – beispielsweise in ein Internationales Jugendbegegnungsprojekt, das im Sommer in Paderborn stattfinden wird.

 

Kurzinformation zur Arbeit des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.:
Der Volksbund ist eine humanitäre Organisation. Die Mitglieder widmen sich im Auftrag der Bundesregierung der Aufgabe, die Gräber der deutschen Kriegstoten im Ausland zu erfassen, zu erhalten und zu pflegen. Sie betreuen Angehörige in Fragen der Kriegsgräberfürsorge.

Neben der ursprünglichen Aufgabe der Kriegsgräberfürsorge ist der Volksbund im Bereich der Erinnerungs- und Gedenkkultur und zunehmend im Bereich der politisch-historischen Jugend-, Schul- und Bildungsarbeit aktiv. Er unterhält vier europäische Jugendbegegnungsstätten und bietet in den Sommerferien über 30 verschiedene Jugendbegegnungsprojekte für junge Menschen aus ganz Europa an.
Durch eine eigene Bildungsreferentin bietet der Verein in Ostwestfalen-Lippe zudem viele lokale Projekte mit Schulen und Volkshochschulen an.

 
 
 

Kontakt

Frau SchindlerOnline- und Printredaktion, stellvertr. Pressesprecherin

Tel. 05251 308-9201
Fax 05251 308-8888
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 
 
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“