Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

24. August 2018

Wie gelingt Führung in digitalen Zeiten?

Kostenlose Informationsveranstaltung mit Fachvortrag und Diskussion für Unternehmen am Dienstag, 11. September, von 18 bis 20 Uhr im Paderborner Kreishaus

Infoabend für Unternehmen 
Kreishaus Paderborn

Die Arbeitswelt ist im Umbruch. Die Digitalisierung durchzieht alle Branchen, verändert betriebliche Abläufe und Strukturen. Auch Führungskonzepte müssen neu gedacht werden. In der INQUA-Studie (Initiative Neue Qualität der Arbeit) zeigten sich mehr als drei Viertel der 400 interviewten Führungskräfte überzeugt, dass der Standort Deutschland ohne eine aktuelle Änderung in der Führungspraxis weit unter seinen Möglichkeiten bleibt. Ein Großteil der Befragten sieht den typisch deutschen Führungsstil als einen entscheidenden Nachteil im Ringen um Bindung und Gewinnen von Talenten. Die meisten setzen vielmehr auf sich selbst organisierende Netzwerke, wie man sie ja schon aus der Social-Media-Welt kennt, um Prozesse zu beschleunigen und innovative und kreative Ideen für das Unternehmen nutzbar zu machen. Wie gelingt Führung in digitalen Zeiten? Die Servicestelle Wirtschaft der Paderborner Kreisverwaltung lädt Unternehmen zu einem kostenlosen Informationsabend mit Vortrag und anschließender Diskussion am

Dienstag, 11. September um 18 Uhr ins Paderborner Kreishaus

ein. Nach der Begrüßung durch Annette Mühlenhoff, Dezernentin der Paderborner Kreisverwaltung, wird Klaus-Peter Jansen von der it`s OWL Clustermanagement GmbH um 18:15 Uhr zum Thema „Kompetenzorientierte Führung in digitalen Zeiten“ referieren. Jansen ist als Projektreferent im Verbundprojekt NRW.Innovationspartner ein Experte auf dem Gebiet Arbeit 4.0. Nach dem rund einstündigen Vortrag haben die anwesenden Unternehmen das Wort: Mühlenhoff nimmt Anregungen entgegen und beantwortet Fragen an die Verwaltung. Danach besteht bei einem Imbiss die Gelegenheit zum Austausch. Die Veranstaltung dauert rund zwei Stunden. Der Eintritt ist frei.

Um Anmeldung bis zum 6. September wird gebeten, 05251 308-9113, Karin Wiemers, Servicestelle Wirtschaft der Paderborner Kreisverwaltung).

 
 
 

Kontakt

 
 
 

Ihr Kommentar

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Bitte beachten Sie:

Über dieses Diskussionsforum werden keine Fragen zu Corona, Impfungen und Schnelltests beantwortet. Dafür haben wir ein Infotelefon des Gesundheitsamtes geschaltet:

Tel. 05251 308-3333

erreichbar Mo – Fr von 9 bis 16 Uhr, Sa von 12 bis 16 Uhr.

Mit Klick auf „Kommentar senden“ willigen Sie in die Speicherung und  weiteren Verarbeitung der hier eingegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Diskussion zu diesem Artikel ein. Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angaben von Gründen per E-Mail an info@kreis-paderborn.de widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf nicht berührt. Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Ich bestätige hiermit, dass ich das 16. Lebensjahr vollendet habe oder dass ansonsten meine die Teilnahme an dieser Kommentarfunktion mit Zustimmung meiner Eltern, Erziehungs- oder Sorgeberechtigten erfolgt.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, die nach Ihrer Freigabe durch Anklicken des Schalters „Kommentar senden“ sofort online und damit für alle ersichtlich eingestellt werden. Wir wünschen uns einen respektvollen Dialog. Bitte beachten Sie, dass Ihre Meinungsfreiheit da endet, wo die Rechte anderer verletzt werden. Bitte beachten Sie unsere Regeln mit dem Ziel, eine anregende Diskussion und einen fairen sowie höflichen Umgangston sicherzustellen.

 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“