Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

18. November 2019

A 33-Lückenschluss abgeschlossen

Das letzte Teilstück der A33 zwischen Halle und Borgholzhausen ist am heutigen Montag, 18. November, für den Verkehr freigegeben worden.

Landrat Manfred Müller (Foto: © Oliver Krato für den Kreis Paderborn) 
Landrat Manfred Müller (Foto: © Oliver Krato für den Kreis Paderborn)
 

Das letzte Teilstück der A33 zwischen Halle und Borgholzhausen ist am heutigen Montag, 18. November, für den Verkehr freigegeben worden. Durch die Fertigstellung der 7,2 Kilometer langen Strecke ist die Autobahn durchgehend von Osnabrück bis Paderborn befahrbar.

„Die durchgängige A 33 schafft die Basis für eine weiter verbesserte Entwicklung von OWL, verkürzt die Zu- und Abfahrt zur Nordsee und verbessert auch die Erreichbarkeit unseres Airports“, betont Landrat Manfred Müller.

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Enak Ferlemann, und NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst eröffneten im Beisein der IHK, der Bürgermeister der betroffenen Städte und den Landräten das letzte wichtige Teilstück.

Für die Wirtschaft hat der Lückenschluss eine überragende Bedeutung. Auch die Anwohner freut die Fertigstellung des letzten Teilstücks der A 33, da die anliegenden Ortschaften wirksam entlastet werden


 
 
 

Kontakt

 
 
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“