Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

17. Dezember 2019

Bach oder Depeche Mode? Mit dem neuen Digital-Piano klingt beides gut

Volksbank unterstützt Förderverein der Kreismusikschule Paderborn

Musikschüler Fernando Piras(11) griff als erster in die Tasten  – v.l. Patrick Pelkmann (Volksbank) und Eddi Kleinschnittger (Leiter Kreismusikschule)  
Musikschüler Fernando Piras(11) griff als erster in die Tasten – v.l. Patrick Pelkmann (Volksbank) und Eddi Kleinschnittger (Leiter Kreismusikschule)

Bei fast 40 verschiedenen Unterrichtsstätten und dazu noch zahlreichen Konzerten und Veranstaltungen sind der pädagogische Leiter der Kreismusikschule Paderborn, Eddi Kleinschnittger, und sein 35-köpfiges Team aus Musikschullehrern täglich im ganzen Kreisgebiet unterwegs. Lediglich die Stadt Paderborn und Hövelhof verfügen über eine eigene Musikschule. „Wir sind sehr dankbar, dass uns in den Orten und Dörfern viele Vereine, Begegnungszentren oder Schulen ihre Tore öffnen und wir ihre Räumlichkeiten für den Unterricht nutzen dürfen. Aber natürlich ist dort oftmals kein Klavier, geschweige denn ein Flügel vorhanden“, erklärt Kleinschnittger. Also brauchte die Kreismusikschule eine transportable, aber qualitativ hochwertige Alternative. Diese steht ihr nun dank einer Spende der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten an den Förderverein der Kreismusikschule in Höhe von 300 Euro zur Verfügung.

Das neue Digital-Piano ist schnell im Auto verstaut und bringt gleichzeitig bei jedem Griff in die Tasten wunderbare Töne hervor. „Die Volksbank freut sich, dem Förderverein etwas unter die Arme greifen zu können, denn die Unterstützung der musikalischen Jugendförderung liegt uns sehr am Herzen“, bekräftigt Teilmarktleiter Patrick Pelkmann. Und Eddi Kleinschnittger freut sich: „Ganz egal ob Bach, Beethoven, Mozart oder moderne Unterhaltungsmusik, jetzt steht unseren jungen Schülern jederzeit ein passendes Tasteninstrument zur Verfügung.“

 
 
 

Kontakt

Frau Delang
Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stellvertr. Amtsleiterin, Stellvertr. Pressesprecherin

Tel. 05251 308-9201
Fax 05251 308-899201
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 
 
 

Ihr Kommentar

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, die nach Ihrer Freigabe durch Anklicken des Schalters „Kommentar senden“ sofort online und damit für alle ersichtlich eingestellt werden. Wir wünschen uns einen respektvollen Dialog. Bitte beachten Sie, dass Ihre Meinungsfreiheit da endet, wo die Rechte anderer verletzt werden. Bitte beachten Sie unsere Regeln mit dem Ziel, eine anregende Diskussion und einen fairen sowie höflichen Umgangston sicherzustellen.

Mit Klick auf „Kommentar senden“ willigen Sie in die Speicherung und  weiteren Verarbeitung der hier eingegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Diskussion zu diesem Artikel ein. Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angaben von Gründen per E-Mail an info@kreis-paderborn.de widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf nicht berührt. Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Ich bestätige hiermit, dass ich das 16. Lebensjahr vollendet habe oder dass ansonsten meine die Teilnahme an dieser Kommentarfunktion mit Zustimmung meiner Eltern, Erziehungs- oder Sorgeberechtigten erfolgt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“