Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

18. Januar 2019

Zweite Bürgerversammlung zum Ausbau der Sennestraße am Mittwoch, 23. Januar, 19 Uhr in der Krollbachschule in Hövelhof

Landrat Manfred Müller und Hövelhofs Bürgermeister Michael Berens informieren über geplante Baumaßnahmen und Zeitschiene

Zeichnung der Straßenbaumaßnahme 
Auf dieser Strecke wird die Kreisstraße ausgebaut

Landrat Manfred Müller und Hövelhofs Bürgermeister Michael Berens laden gemeinsam zur zweiten Bürgerversammlung nach Hövelhof ein: Kreis und Gemeinde informieren interessierte Bürgerinnen und Bürger über den geplanten Ausbau der Sennestraße (Kreisstraße 4) und Bau der Buswendeschleife vor dem Hövelhofer Schulzentrum. Die Bürgerversammlung findet statt am Mittwoch, den 23. Januar um 19 Uhr in der Aula der Krollbachschule, Sennestraße 31 in Hövelhof.

Die Sennestraße soll auf einer Länge von rund 490 m vom Bahngleis bis zur Krollbachschule saniert werden. Geplant sind zudem Schutzstreifen auf der Fahrbahn für Radfahrer sowie der Einbau eines Fahrbahnteilers auf Höhe der Krollbachschule. Die Gemeinde Hövelhof plant die Sanierung des Regenwasserkanals und der Wasserleitung. Die Gemeinde will zudem eine Buswendeschleife am Schulzentrum bauen.

Erste Planungen waren bereits im Rahmen einer Bürgerversammlung im März 2018 vorgestellt worden. Die dort vorgeschlagenen Anregungen wie z.B. Tempo 30, besonders vor der Schule, Ersatzparkplätze aufgrund des Parkverbots auf dem Schutzstreifen sowie Fragen zum barrierefreien Fahrbahnteiler sind zwischenzeitlich geklärt worden. Vorgestellt werden das überarbeite Planungskonzept und die Baumaßnahmen inklusive Zeitschiene.

 
 
 

Kontakt

 
 
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“