Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

16. Januar 2019

Der Wasserverband Obere Lippe lädt ein: Exkursion entlang der Lippe am Tallehof

Samstag, 19. Januar um 10:00 Uhr

Zu sehen ist eine Naturlandschaft in deren Mitte die Lippe fließt.  
Blick vom Diebesweg über die renaturierte Lippeaue in Richtung Marienloh

Die Lippe ist mit rund 220 km der längste Fluss Nordrhein-Westfalens und durchquert von ihrer Quelle in Bad Lippspringe bis zur Mündung das am dichtesten besiedelte Bundesland. Im Kreis Paderborn hat sich der Fluss dank der Renaturierung vor sieben Jahren ihr ursprüngliches Bett zurückerobert. Entstanden ist eine naturnahe Auenlandschaft, die sogar preisgekrönt ist: 2018/2019 wurde sie zur Flusslandschaft des Jahres gekürt. Ein Fluss lebt auf, der Wasserverband Obere Lippe (WOL) möchte diese eindrucksvollen Ergebnisse präsentieren und lädt am Samstag, 19. Januar, um 10 Uhr zu einer kostenlosen Exkursion an der Lippe im Bereich des Tallehofs ein.
Treffpunkt ist um 10:00 Uhr die Zufahrt vom Diebesweg zum Tallehof, Parkmöglichkeiten befinden sich ausschließlich am Schatenweg im Bereich der dortigen Kleingartenanlage. Unbedingt mitzubringen sind Gummistiefel!


Fragen zu der Exkursion beantwortet der Projektingenieur des WOL, Elmar Schniedermeier, unter der Tel. 02951/933900.

 
 
 

Kontakt

 
 
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“