Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

29. Juli 2019

Wo die Busse pünktlich fahren

Italienische Azubis absolvieren Praktikum im Kreis Paderborn

zu sehen sind die Azubis aus Mantua 
Reihe v.l.n.r.: Giulia Destefani, Gagandeep Kaur, Giulia Tarchini, Irene Maria Sacchi, Irene Cominotti, Giulia Tavelli, Rajvir Kaur, Sara Riviera, Laura Brazzabeni, Begleitlehrerin aus Mantua, Ornella van Tongern, Vorstandsvorsitzende des Freundeskreises Mantua e.V.
2. Reihe v.l.n.r.: Almin Adili, Landrat Manfred Müller, Ashraf Khannoussi, Angela Bender, Projektkoordinatorin Stiftung Bildung & Handwerk, Marlies Drestomark, Sprachlehrerin im Projekt

Was die zehn Auszubildenden wohl vor ihrer Abreise über Deutschland und den Kreis Paderborn gedacht haben? Wahrscheinlich, dass es dort erheblich kälter ist als in ihrer Heimat, der italienischen Provinz Mantua. Und vielleicht, dass sich diese klimatische Kälte auch in den Gemütern ihrer Gastgeber widerspiegelt. Stattdessen begrüßte der Kreis Paderborn die Besucher mit sommerlichen Rekordtemperaturen und einer offenen Herzlichkeit. „Alle der italienischen Auszubildenden haben betont, wie freundlich sie in ihren Gast-Betrieben aufgenommen wurden. Und noch etwas ist ihnen nachdrücklich im Gedächtnis geblieben: Wie pünktlich hier die Busse fahren!“, erzählt Ornella van Tongern, Vorsitzende des Vereins „Freundeskreis Mantua“, lachend.

Seit fünf Jahren unterstützt der Freundeskreis die Berufsschule „Formazione Mantova“ und die „Stiftung Bildung & Handwerk“ (SBH) bei der Organisation des Austausches. Angehende Frisöre, Kellner, Elektriker oder Kfz-Mechaniker aus der italienischen Partnerregion des Kreises Paderborn sind zwei Wochen für einen Deutschkurs und ein Praktikum in Deutschland und lernen den hiesigen Arbeitsalltag kennen. Unterstützung erhält der Verein dabei von der „Stiftung Bildung & Handwerk“ (SBH).

„Europa ist nicht nur eine Wertegemeinschaft sondern profitiert auch wirtschaftlich stark voneinander. Deshalb ist es gut, wenn wir voneinander lernen und die Unterschiede und Besonderheiten voneinander kennen“, begrüßte Landrat Manfred Müller die Auszubildenden im Kreishaus. Er und Angela Bender, Projektkoordinatorin bei der SBH bedanken sich bei den Betrieben und Firmen, die einen der Praktikanten aufgenommen haben. „Ohne diese Offenheit und das Engagement ist eine solche Begegnung über die Sprach- und Landesgrenzen hinweg nicht möglich“, so Bender.

 
 
 

Kontakt

 
 
 

Ihr Kommentar

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Bitte beachten Sie:

Über dieses Diskussionsforum werden keine Fragen zu Corona, Impfungen und Schnelltests beantwortet. Dafür haben wir ein Infotelefon des Gesundheitsamtes geschaltet:

Tel. 05251 308-3333

erreichbar Mo – Fr von 9 bis 16 Uhr, Sa von 12 bis 16 Uhr.

Mit Klick auf „Kommentar senden“ willigen Sie in die Speicherung und  weiteren Verarbeitung der hier eingegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Diskussion zu diesem Artikel ein. Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angaben von Gründen per E-Mail an info@kreis-paderborn.de widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf nicht berührt. Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Ich bestätige hiermit, dass ich das 16. Lebensjahr vollendet habe oder dass ansonsten meine die Teilnahme an dieser Kommentarfunktion mit Zustimmung meiner Eltern, Erziehungs- oder Sorgeberechtigten erfolgt.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, die nach Ihrer Freigabe durch Anklicken des Schalters „Kommentar senden“ sofort online und damit für alle ersichtlich eingestellt werden. Wir wünschen uns einen respektvollen Dialog. Bitte beachten Sie, dass Ihre Meinungsfreiheit da endet, wo die Rechte anderer verletzt werden. Bitte beachten Sie unsere Regeln mit dem Ziel, eine anregende Diskussion und einen fairen sowie höflichen Umgangston sicherzustellen.

 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“