Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

19. November 2019

Italienisches Streichquartett und die Paderborner Sopranistin Ina Siedlaczek servieren musikalische Genüsse am Samstag, 14. Dezember, 18.30 Uhr im Spiegelsaal Schloß Neuhaus

Freundeskreises Mantua veranstaltet Weihnachtskonzert – Karten ab sofort erhältlich

Bringen italienische Klänge nach Paderborn, das Quartett der Akademie Virgiliana in Mantua  
Bringen italienische Klänge nach Paderborn, das Quartett der Akademie Virgiliana in Mantua
Musikalische und kulinarische Genüsse – das verspricht das schon traditionelle Weihnachtskonzert des Freundeskreises Mantua. Im Spiegelsaal im Schloß Neuhaus wird am Samstag, 14. Dezember ab 18:30 Uhr die deutsch-italienische Freundschaft gefeiert mit dem Streichquartett der Akademie Virgiliana aus Mantua.

Das Quartett wurde vor elf Jahren gegründet und spielt schwerpunktmäßig Werke italienischer Komponisten und aus der romantischen deutschen Schule. Paolo Ghidoni (erste Violine), Agnese Tasso (zweite Violine), Eva Impellizeri (Bratsche) und Michele Ballarini (Violoncello) sind auch als Solisten erfolgreich und wurden für ihre gemeinsame Arbeit als Quartett in Italien bereits mehrmals ausgezeichnet. Beim Weihnachtskonzert präsentieren sie Werke von Gioachino Rossini, Amilcare Ponchielli und dessen Schüler Giacomo Puccini. Einen Abstecher auf die andere Seite der Alpen präsentieren sie mit dem Quartett Nummer 14 „Der Tod und das Mädchen“ von Franz Schubert.

Unterstützt wird das Streichquartett aus Mantua, Partnerregion des Kreises Paderborn, von der Paderborner Sopranistin Ina Siedlaczek. Sie singt unter musikalischer Begleitung der vier Musiker das Stück „Salve Regina“ von Franz Schubert. Im Anschluss an das Konzert lädt der Freundeskreis Mantua unter seiner Vorsitzenden Ornella van Tongern zu italienischen Spezialitäten in das Restaurant „Zum Schlössle“ ein. „Hier haben die Zuhörerinnen und Zuhörer die Möglichkeit, das Konzert nachklingen zu lassen und sich mit dem Musikern und den Mitgliedern des Freundeskreises Mantua auszutauschen“, erklärt van Tongern.
Der Verein „Freundeskreis Mantua“ unterstützt seit seiner Gründung im Jahr 2011 die Partnerschaft des Kreises Paderborn mit der italienischen Provinz Mantua und bietet regelmäßig Konzerte und Vorträge mit Italienbezug an. „Das Weihnachtskonzert des Freundeskreises ist mittlerweile zu einer beliebten Tradition geworden und setzt ein Highlight unserer deutsch-italienischen Freundschaft am Ende des Jahres“, freut sich Landrat Manfred Müller, der auch in diesem Jahr wieder das Konzert eröffnen wird. Ziel der Partnerschaft ist es, die beiden Regionen auf vielen Ebenen einander näher zu bringen sowie den aktiven Austausch und gegenseitige Besuche zu fördern.

Eintritt und Anmeldung:

Der Eintritt für das Konzert beträgt 9 Euro pro Person. Karten können bis zum Freitag, 6. Dezember bis 12 Uhr reserviert werden.

Informationen und Anmeldung sind bei Claudia Gaidies unter05251 308 8012 oder unter gaidiesc@kreis-paderborn.de möglich. Claudia Gaidies ist montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 18 Uhr telefonisch erreichbar.

Zusätzlich buchbar ist ein mehrgängiges Abendessen mit den Künstlern nach dem Konzert im Restaurant „Zum Schlössle“ im Paderborner Stadtteil Schloss Neuhaus. Das Essen kostet 29,80 Euro pro Person (zzgl. Getränken). Hierfür ist ebenfalls eine Anmeldung bis Freitag, 6. Dezember, möglich.

 
 
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“