Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

20. Februar 2019

Tagesmütter und Tagesväter im Raum Bad Wünnenberg und Lichtenau gesucht

Das Kreisjugendamt Paderborn lädt unter dem Titel „Werde Tagesmutter! Werde Tagesvater!“ zu einem kostenlosen Informationsabend ein.

Kreisjugendamt informiert über die Voraussetzungen, die man mitbringen muss, um Tagesmutter oder Tagesvater zu werden 
Infoveranstaltung des Kreisjugendamtes in Bad Wünnenberg-Fürstenberg

Wer gern mit Kindern zusammen ist, viel Einfühlungsvermögen, Geduld aber auch Konsequenz besitzt, hat gute Chancen, als Tagesmutter oder Tagesvater zu arbeiten. Dass die Kindertagespflege nicht nur eine anstrengende, aber auch schöne, erfüllende und verantwortungsvolle Aufgabe ist, hat auch der Gesetzgeber erkannt und einen verbindlichen Rahmen für die Zulassung gesetzt. Was muss man mitbringen? Welche Anforderungen müssen Tagesmütter oder Tagesväter erfüllen? Interessierte können am Mittwoch, 20. März, um 19:30 Uhr im Familienzentrum Rappelkiste, Am Schlosspark 12, in 33181 Bad Wünnenberg – Fürstenberg sich aus erster Hand informieren. Das Kreisjugendamt Paderborn lädt unter dem Titel „Werde Tagesmutter! Werde Tagesvater!“ zu einem kostenlosen Informationsabend ein.


Tagesmütter und Tagesväter helfen auch dann, wenn die Öffnungszeiten von Kindergärten und Schulen von den Arbeitszeiten abweichen

„Im Kreis Paderborn, besonders aber auch im Raum Bad Wünnenberg und Lichtenau, suchen wir Tagesmütter und Tagesväter, die Kindern eine verlässliche Betreuung bieten können“, sagt Günther Uhrmeister, Leiter des Kreisjugendamtes. Tagesmütter und Tagesväter betreuen vor allem Kinder unter drei Jahren, teilweise auch Kinder bis zum 14. Geburtstag und arbeiten zeitlich sehr flexibel. Denn diese Art der Betreuung hilft insbesondere auch jenen Eltern, deren Arbeitszeiten von den Öffnungszeiten von Kindergärten und Schulen abweichen.

Tageseltern können zu Hause einer Tätigkeit nachgehen und sich persönlich weiterentwickeln

Die Mitarbeiterinnen des Kreisjugendamtes informieren in Bad Wünnenberg über die Rahmenbedingungen der Tätigkeit. „Neben der Betreuung und Förderung des Kindes spielen natürlich die Aspekte Nähe und Geborgenheit im kleinen familiennahen Rahmen eine wichtige Rolle“, erläutert Uhrmeister. Natürlich muss auch ausreichend Platz für die Kinder da sein. Eine pädagogische Ausbildung ist nicht zwingend erforderlich. Allerdings müssen angehende Tagesmütter und Tagesväter sich für ihre Arbeit qualifizieren. Die Aufgabe bietet somit nicht nur die Chance, in den eigenen vier Wänden einer Tätigkeit nachzugehen, sondern sich auch persönlich weiterzuentwickeln. Über Inhalte, Umfang, Kosten und Beteiligung des Kreisjugendamtes wird in Bad Wünnenberg-Fürstenberg ausführlich informiert.

Fragen beantworten Marina Düchting und Carolin Werneke vom Paderborner Kreisjugendamt unter der Tel.: 05251 308-5125. Das Paderborner Kreisjugendamt ist zuständig für die Städte und Gemeinden des Kreises Paderborn mit Ausnahme der Stadt Paderborn, die über ein eigenes Jugendamt verfügt.



 
 
 

Kontakt

 
 
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“