Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

26. September 2019

Wie kommt Lukas vom Bücherberg runter?

Beim Lesenachmittag mit dem Bücherbus wird die Fantasie beflügelt

: Hielten ihre Phantasie in einem Buch fest – die Kinder der OGS Lichtenau bekamen ihre Bücher von der Kreisfahrbücherei übergeben.   Bildrechte: Kreis Paderborn 
Hielten ihre Phantasie in einem Buch fest – die Kinder der OGS Lichtenau bekamen ihre Bücher von der Kreisfahrbücherei übergeben. Bildrechte: Kreis Paderborn

Eines Tages bekommt der kleine Lukas von seiner Mutter ein Buch geschenkt. Fasziniert liest und liest er immer weiter, ein Buch nach dem anderen, bis er auf einmal auf dem höchsten Bücherberg der Welt sitzt. So hoch, dass ihm ganz schwindelig wird. Wie soll er bloß da wieder runterkommen? Doch der kleine Lukas braucht keine Angst zu haben. Er muss einfach nur die Grundschulkinder der Offen Ganztagsschule (OGS) Lichtenau fragen. Diese haben beim Lesenachmittag mit dem Bücherbus der Fahrbücherei des Kreises Paderborn mit viel Einfallsreichtum mögliche Lösungen für Lukas gefunden.

„Lesen ist mehr als reine Informationsaufnahme. Vielmehr entsteht durch jedes Wort, durch jeden Satz ein buntes Bild im Kopf. Wir wollen Kindern zeigen, wie toll es ist, diese bunte Welt zu entdecken“, erzählen Sabrina Klein und Romana Papenkordt von der Kreisfahrbücherei. An zwei Lesenachmittagen haben sie den Lichtenauer OGS-Kindern jeweils aus einem Kinderbuch vorgelesen.

© Oliver Krato
© Oliver Krato
Doch statt die Geschichte bis zum Ende zu erzählen, haben sie mittendrin abgebrochen. „Dann war die Fantasie der Kinder gefragt! Sie haben sich wunderbare kreative, spannende und lustige Fortsetzungen ausgedacht, die mit Sicherheit auch den Autoren gefallen würden“, lachen die beiden Vorleserinnen. Ihre Bilder im Kopf hielten die Kinder dann noch mit bunten Stiften auf Zeichenpapier fest. Diese gemalten Geschichten hat die Kreisfahrbücherei als Buch gebunden und nun allen Kindern der OGS überreicht.
„Die Kinder waren mit Begeisterung dabei und sind sehr stolz, nun ihr eigenes Buch in den Händen zu halten“, lobt Martina Wolf-Sedlatschek, Leiterin der OGS.
Und Lukas? Wie kann er von seinem Bücherberg runterkommen? Dafür hatten die OGS-Kinder gleich mehrere Lösungen parat: Seine Mutter holt ihm eine Leiter, er wirft nach und nach die Bücher auf die Erde, sodass der Bücherberg immer kleiner wird, oder er wird von einem Hubschrauber abgeholt.
 
 
 

Kontakt

 
 
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“