Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

21. April 2020

542 bestätigte Corona-Infektionsfälle im Kreis Paderborn

Im Kreis Paderborn sind insgesamt 542 Menschen positiv auf eine Corona-Virus-Infektion (COVID-19) getestet worden, Stand: 21. April, 14:00 Uhr.

Corona-Update 21.04.2020 
Corona-Update 21.04.2020

542 bestätigte Corona-Infektionsfälle im Kreis Paderborn

Im Kreis Paderborn sind insgesamt 542 Menschen positiv auf eine Corona-Virus-Infektion (COVID-19) getestet worden, Stand: 21. April, 14:00 Uhr. Gegenüber dem Stand am Sonntag, 19. April, sind kreisweit 8 Fälle dazu gekommen.

Die Gesamtzahl der Infizierten schlüsselt sich auf wie folgt:

  • Altenbeken: 10
  • Bad Lippspringe: 13
  • Bad Wünnenberg: 28
  • Borchen: 12
  • Büren: 26
  • Delbrück: 61
  • Hövelhof: 46
  • Lichtenau: 10
  • Paderborn: 285
  • Salzkotten: 51


185 Menschen sind wieder gesund, haben also ein COVID-19-Infektion überstanden.


Die Gesamtzahl der Genesenen schlüsselt sich auf wie folgt:

  • Altenbeken: 2
  • Bad Lippspringe: 5
  • Bad Wünnenberg: 22
  • Borchen: 4
  • Büren: 5
  • Delbrück: 22
  • Hövelhof: 13
  • Lichtenau: 5
  • Paderborn: 92
  • Salzkotten: 15


Eine richtig gute Nachricht: Kein weiterer Todesfall ist dazu gekommen. Insgesamt 23 Menschen aus dem Kreis Paderborn, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben, sind verstorben. 36 Menschen werden zurzeit im Krankenhaus behandelt, 12 davon intensivmedizinisch.

Aktuell sind 334 Menschen mit dem Coronavirus infiziert.


 
 
 

Kontakt

 
 
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“