Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

27. Februar 2020

MINT-Talk

Bewerberinnen erfolgreich rekrutieren und ausbilden

zu sehen ist eine junge Frau an einer CNC-Fertigungsmaschine 
Frauen in Mint-Berufen

Welches Unternehmen, welcher Handwerksbetrieb mit Arbeitsaufgaben im Bereich Fachinformatik, Betriebstechnik, Feinmechanik oder technischen Vertrieb beschäftigt das Thema nicht? Viele Unternehmen suchen nach Auszubildenden für MINT-Beruf, mit dem Ziel mittel- und langfristig den unternehmensspezifischen Bedarf an Fachkräften zu sichern.

Entgegen dem kaufmännischen Bereich ist die Gewinnung von weiblichen Auszubildenden mit handwerklichem oder (it-)technischem Interesse noch eine Herausforderung für viele Betriebe. Wie kann es gelingen, junge weibliche Nachwuchskräfte gezielt anzusprechen und als zukünftige MINT-Fachkraft zu gewinnen? Wie können „Ausbildungsbotschafter“ bei der gezielten Ansprache und internen Ausbildungsbegleitung von weiblichen Auszubildenden unterstützen? Und welchen Einfluss können betriebsinterne Einstellungen, Erwartungen und Traditionen auf den Ausbildungsalltag und – erfolg nehmen?

Christina Zweigle (Personalleiterin Connext Communication GmbH), Tatjana Gritzke (Ausbildungsleiterin der BSS Metallbau- und Schiffsausbau GmbH & Co. KG) und Michael Kubina (Geschäftsführer MarsVenusCoaching Deutschland) berichten über Chancen und Umgang mit Hindernissen für die Praxis.

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL, die Wirtschaftsförderung und die Gleichstellungsstelle des Kreises Paderborn laden Personal- und Führungsverantwortliche aus kleinen und mittleren Unternehmen herzlich zu unserer Veranstaltung MINT-Talk ein:

Wann: Mittwoch, 11. März, 9.30-12 Uhr

Wo: IHK Ostwestfalen | Zweigstelle Paderborn und Höxter | Stedener Feld 14 | 33104 Paderborn

Anmeldung unter: www.frau-beruf-owl.de

 
 
 

Kontakt

 
 
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“