Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

21. April 2020

Hilfe im Pflegealltag: Fachkräfte des Kreises Paderborn beraten weiter am Telefon

Fachkräfte des Kreises Paderborn beraten weiter am Telefon

Das Beratungszentrum Alter und Pflege steht telefonisch zur Verfügung Foto: pexels - Marcus Aurelius 
Das Beratungszentrum Alter und Pflege steht telefonisch zur Verfügung Foto: pexels - Marcus Aurelius

Das Beratungszentrum für Alter und Pflege ist zwar geschlossen, aber die Fachkräfte des Kreises Paderborn stehen Ratsuchenden telefonisch zur Verfügung:

Schicksalsschläge wie Alzheimer oder Demenz, Herzinfarkt oder Schlaganfall verändern massiv den Alltag der Betroffenen und ihrer Angehörigen, die meist die Pflege übernehmen.

Wie geht Pflege?

Welche Kosten werden von der Pflegekasse getragen, wann zahlt das Sozialamt?

Das alles sind die klassischen Fragen, die Angehörigen auf der Seele brennen und auch am Telefon beantwortet werden können.
Lediglich Hausbesuche sind derzeit nicht möglich; das Kontaktverbot ist noch einmal bis zum 3. Mai verlängert worden.

Viele Informationen rund um das Thema Pflege sind auch im Pflegeportal des Kreises Paderborn zu finden.

 
 
 
 

Kontakt

 
 
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“