Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

01. September 2020

„Kinderrechte schaffen Zukunft!“

Foto-Wettbewerb des Kreisjugendamtes zum Weltkindertag

Ihr Job ist es jeden Tag für Kinderrechte einzutreten – vom Kreisjugendamt v.l. Roland Gladbach, Maja Ostermann (vorne) und Stefanie Lang.   Bild: Kreis Paderborn, Amt- für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Meike Delang 
Ihr Job ist es jeden Tag für Kinderrechte einzutreten – vom Kreisjugendamt v.l. Roland Gladbach, Maja Ostermann (vorne) und Stefanie Lang. Bild: Kreis Paderborn, Amt- für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Meike Delang
Wenn Kinder gut aufwachsen, wenn ihre Rechte zum Beispiel auf Schutz vor Gewalt, auf Gesundheit oder elterliche Fürsorge gewahrt werden, dann können diese Kinder aufwachsen zu verantwortungsbewussten Erwachsenen. Deswegen heißt das offizielle Motto der UNICEF zum diesjährigen Weltkindertag „Kinderrechte schaffen Zukunft“. Das Jugendamt des Kreises Paderborn greift dieses Motto auf und ruft Kinder und Jugendliche bis unter 18 Jahren dazu auf, bei einem Fotowettbewerb mitzumachen.
„Jedes Jahr organisieren wir zum Weltkindertag am 20. September ein großes Fest für Kinder, um die Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention vor über 30 Jahren zu feiern und aufzuzeigen, dass das Thema Kinderrechte auch hier im Kreis Paderborn ein wichtiges Thema ist“, erklärt Stefanie Lang vom Kreisjugendamt.
Aufgrund der Corona-Pandemie muss das Fest in diesem Jahr ausfallen, stattdessen macht das Kreisjugendamt über die digitalen Medien und den Fotowettbewerb auf den Weltkindertag aufmerksam.

Beim Foto soll das Motto „Kinderrechte schaffen Zukunft“ im Mittelpunkt stehen. Gruppen aus drei bis zehn Kindern sollen Plakate mit dem Motto basteln, sie kreativ gestalten und sich damit fotografieren. „Im Kindergarten, der Schule oder in Jugendgruppen ist dies auch für die Pädagogen und Betreuenden eine gute Möglichkeit, mit den Kindern über ihre Rechte zu sprechen“, so Roland Gladbach vom Kreisjugendamt. Bis zum 9. September freut sich das Kreisjugendamt über viele kreative Einsendungen per Mail unter jugendarbeit@kreis-paderborn.de. Zu beachten ist, dass die Kinder und Jugendlichen beim Fotoshooting genügend Abstand halten oder Masken tragen. Das Gewinnermotiv wird 2021 den Schulferienkalender zieren, der jedes Jahr vom Kreisjugendamt an 25.000 Schülerinnen und Schüler im Kreis Paderborn – ohne die Kinder im Stadtgebiet Paderborn, die unter Verantwortung des städtischen Jugendamtes fallen – versandt wird.

Außerdem stellt das Kreisjugendamt ab dem 1. September
hier auf der Internetseite unter www.kreis-paderborn.de/weltkindertag viele Informationen rund um diesen Gedenktag zur Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention zusammen – für Kinder, Eltern und Pädagogen.

Kontakt

 
 
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“