Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

20. Oktober 2022

Kulturrucksack-Schnuppertag 2022 am 6. November im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn

Workshops ermöglichen ein Ausprobieren und Tüfteln für junge Menschen ab 8 Jahren

Kulturrucksack-Schnuppertag 2022 am 6. November im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn 
Awelina Lintermanns (links) und Susanne Kirchner freuen sich auf spannende und kreative Stunden beim Kulturrucksack-Schnuppertag 2022

Kreis Paderborn (krpb). Was coronabedingt zwei Jahre nicht möglich war, darf jetzt endlich wieder sein: der Kulturrucksack-Schnuppertag 2022 findet in diesem Jahr wieder statt und zwar am 6. November von 14 bis 17 Uhr im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn. Alle beteiligten Künstlerinnen und Künstler sowie die Kulturrucksack-Organisatorinnen von Stadt und Kreis Paderborn, Susanne Kirchner und Awelina Lintermanns, freuen sich auf viele neugierige BesucherInnen.
Wer das beliebte Landesprogramm noch nicht kennt, der erhält Antworten auf seine Fragen direkt zur Beginn im Auditorium. Anschließend dürfen sich die jungen Gäste auf das kostenlos, vielfältige Workshopangebot im Bereich der Wechselausstellung freuen.

14 Workshops laden an diesem Nachmittag zum Ausprobieren und Tüfteln ein. Jeansupcycling ist ebenso dabei wie das Herstellen von Saatbändern oder Collagen. Wer möchte, kann Karton und Pappen recyceln, um daraus CrazyHair- Frisuren zu gestalten. Der perfekte Style kann anschließend auf einem Foto festgehalten werden.
Wer erste Versuche mit einer Loop-Maschine wagen möchte, kann auch hier direkt loslegen. Die Maschine ermöglicht es, eine Tonspur aufzuzeichnen und anschließend in einer Endlosschleife wiederzugeben. Auch nacheinander aufgezeichnete Tonspuren können übereinandergelegt werden.
Mit insgesamt 5 Angeboten im Bereich Medien ist der Kulturrucksack auch digital gut aufgestellt. Es gibt z.B. Einblicke in die App „Tagtool“, Live-Coding mit javascript und Gamecreation mit Unreal.
Wer ein bisschen Theaterluft schnuppern möchte ist beim Improworkshop richtig. Auch sind ein paar „Spürnasen“ gefragt, um mit dem Mikrofon Wassergeräusche aufzunehmen und später in einer eigenen Wasserkomposition zu verarbeiten.
Vom Tag berichten und nachfragen werden die „KulturrucksackreporterInnen“. Ausgestattet mit Kamera und Mikrofon werden sie kleine Filmbeiträge produzieren.
Wer möchte, kann auch einen Museumsrundgang durch das Computermuseum unternehmen.
Als Erinnerung an diesen spannenden Tag oder auch einfach so, dürfen sich alle BesucherInnen mit ihren Familien – verkleidet oder unverkleidet – in einer großen Fotobox ablichten lassen und sofort ein Foto mit nach Hause nehmen.

„Die Angebote des Kulturrucksacks sind eigentlich ein absolutes Muss für jeden kreativen Jugendlichen zwischen 10 und 14 Jahren“, findet Susanne Kirchner von der Stadt Paderborn. Seit 10 Jahren packt sie jährlich zahlreiche Projekte und Workshops rund um Kunst und Kultur für Jugendliche in den Paderborner Kulturrucksack. Awelina Lintermanns packt seit Sommer ebenfalls fleißig mit an und ist Ansprechpartnerin für die Angebote des Kreises Paderborn. „Das Beste ist, dass alle unsere Angebote für die Jugendlichen kostenfrei sind – natürlich auch am Schnuppertag“, erklärt Lintermanns. Über 70 Angebote standen im Jahr 2022 zur Auswahl.

Im Heinz Nixdorf MuseumsForum gilt für BesucherInnen ab 18 Jahren die 2G-Regel (geimpft oder genesen).

 
 
 

Kontakt

Frau Ramme
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stellv. Amtsleitung, Stellvertr. Pressesprecherin

Tel. 05251 308-9201
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 
 
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“