Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

08. März 2018

Erscheinungsformen der extremen Rechten in Ostwestfalen-Lippe

Vortrag der „Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk Detmold“ am Donnerstag, 15. März in der Wewelsburg

Wewelsburg Eingang 
Wewelsburg 1933 – 1945 Erinnerungs- und Gedenkstätte (Foto: Kreismuseum Wewelsburg)

Die extreme Rechte in Ostwestfalen-Lippe tritt vielgestaltig in Erscheinung und ist gut organisiert. Neben militanten Neonazis finden sich hier unter anderem im bürgerlichen Gewande daherkommende Holocaust-Leugner, eine Szene "völkischer" Familienzusammenhänge, die ihre Kinder im Sinne des Nationalsozialimus erzieht, oder sich intellektuell gebende Angehörige der sogenannten "Identitären Bewegung".

Am Donnerstag, den 15. März gibt die „Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk Detmold“, um 19 Uhr im Filmraum der Wewelsburg einen Überblick über das Spektrum der extremen Rechten in OWL. Ziel ist es, für die unterschiedlichen Erscheinungs- und Vergemeinschaftungsformen des Rechtsextremismus zu sensibilisieren sowie einschlägige Aktivitäten in der Region vorzustellen.

Der Vortrag mit anschließender Diskussion eignet sich für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren. Der Eintritt ist frei. Der Zugang erfolgt durch die Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933 – 1945.

 
 
 

Kontakt

Frau PitzAmtsleiterinPressesprecherin

Tel. 05251 308-9200
Fax 05251 308-899200
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 
 
 

Ihr Kommentar

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, die nach Ihrer Freigabe durch Anklicken des Schalters „Kommentar senden“ sofort online und damit für alle ersichtlich eingestellt werden. Wir wünschen uns einen respektvollen Dialog. Bitte beachten Sie, dass Ihre Meinungsfreiheit da endet, wo die Rechte anderer verletzt werden. Bitte beachten Sie unsere Regeln mit dem Ziel, eine anregende Diskussion und einen fairen sowie höflichen Umgangston sicherzustellen.

Mit Klick auf „Kommentar senden“ willigen Sie in die Speicherung und Verarbeitung der hier eingegebenen Daten zum Zweck der Diskussion zu diesem Artikel ein. Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angaben von Gründen per E-Mail an info@kreis-paderborn.de widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf nicht berührt. Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Ich bestätige hiermit, dass ich das 16. Lebensjahr vollendet habe oder dass ansonsten meine die Teilnahme an dieser Kommentarfunktion mit Zustimmung meiner Eltern, Erziehungs- oder Sorgeberechtigten erfolgt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie