Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

06. August 2018

Ein Date mit Romeo und Julia

Kostenloses Theaterprojekt für 10- bis 14-Jährige startet am Montag, 20. August in Bad Lippspringe, Anmeldungen sind noch möglich

Kulturrucksack 
Kulturrucksack

Romeo und Julia: Hass, Liebe, eine Hochzeit und vier Todesfälle. Seit über 400 Jahren zieht dieses Stück das Publikum in seinen Bann. Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren können im Rahmen eines mehrwöchigen Theaterprojekts in Bad Lippspringe das Stück zur Aufführung bringen und Rollen in der wohl bekanntesten Liebesgeschichte der Welt übernehmen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das so genannte Kulturrucksack-Projekt startet in den Sommerferien am Montag, 20. August, von 9 bis 13 Uhr.

Anmeldungen nimmt das Kulturamt des Kreises Paderborn ab sofort unter der Tel.02951 970-223 oderkulturrucksack@kreis-paderborn.de entgegen.

 

Ziel der Kulturrucksack-Projekte ist es, Kindern und Jugendlichen die Türen zu Kunst und Kultur so früh und so weit wie möglich zu öffnen. In Bad Lippspringe können die Jugendlichen „sich spielerische ausprobieren, ihre Stimme entdecken und ihren Körper sprechen lassen“, verspricht Kursleiterin Awelina Lintermanns. Lintermanns studierte Theaterpädagogik an der Akademie für darstellende Künste in Ulm und arbeitet seit 2013 als frei schaffende Theaterpädagogin.

Zusammen proben die 10- bis 14-Jährigen über mehrere Wochen Szenen aus dem Drama von „Romeo und Julia“ von William Shakespeare.
Aufführungen sind für den 27. und 28. Oktober geplant.

Hintergrund zum Kulturrucksack:
Das Landesprogramm „Kulturrucksack NRW“ kommt seit 2012 vorrangig Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 14 Jahren an außerschulischen Lernorten zugute. Der Kreis mit seinen Städten und Gemeinden und die Stadt Paderborn fördern gemeinsam die kulturelle Bildung von Kindern und Jugendlichen. In diesem Jahr steht der Kulturrucksack unter dem Motto „Europa“.

 
 
 

Kontakt

Frau Pitz
Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amtsleiterin, Pressesprecherin

Tel. 05251 308-9200
Fax 05251 308-899200
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 
 
 

Ihr Kommentar

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, die nach Ihrer Freigabe durch Anklicken des Schalters „Kommentar senden“ sofort online und damit für alle ersichtlich eingestellt werden. Wir wünschen uns einen respektvollen Dialog. Bitte beachten Sie, dass Ihre Meinungsfreiheit da endet, wo die Rechte anderer verletzt werden. Bitte beachten Sie unsere Regeln mit dem Ziel, eine anregende Diskussion und einen fairen sowie höflichen Umgangston sicherzustellen.

Mit Klick auf „Kommentar senden“ willigen Sie in die Speicherung und Verarbeitung der hier eingegebenen Daten zum Zweck der Diskussion zu diesem Artikel ein. Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angaben von Gründen per E-Mail an info@kreis-paderborn.de widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf nicht berührt. Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Ich bestätige hiermit, dass ich das 16. Lebensjahr vollendet habe oder dass ansonsten meine die Teilnahme an dieser Kommentarfunktion mit Zustimmung meiner Eltern, Erziehungs- oder Sorgeberechtigten erfolgt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie