Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

09. März 2021

Mindestens einmal pro Woche: Kostenlose Corona-Schnelltests im Kreis Paderborn ab sofort möglich

Bürgerinnen und Bürger des Kreises Paderborn können mindestens einmal pro Woche einen kostenlosen Coronaschnelltest (PoC-Antigen-Test) durchführen lassen.

Kostenlose Corona-Schnelltests im Kreis Paderborn Symbolbild © iStock.com - Taechit Taechamanodom
Symbolbild - Kostenlose Corona-Schnelltests im Kreis Paderborn © iStock.com - Taechit Taechamanodom

Vier Apotheken und privaten Testzentren in Paderborn, Delbrück und Hövelhof bieten die Coronaschnelltest (PoC-Antigen-Test) bereits an.

Landrat Christoph Rüther hat sich in einer heutigen Videokonferenz mit der Bürgermeisterin und den Bürgermeistern darauf verständigt, dezentralisiert und somit vor Ort schnellstmöglich die Struktur für weitere Anlaufstellen zu schaffen.

 
Landrat Christoph Rüther: „Ich bin sehr dankbar, dass wir sofort loslegen können. Gerade jetzt, wo wir mit den Lockerungen beginnen, sind Schnelltests ein wesentlicher Baustein, um Infektionsketten aufzudecken und zu unterbrechen und natürlich auch den Zugang zu sensiblen Bereichen zu steuern".

Auch für gesichtsnahe Dienstleistungen wie von Friseuren oder Kosmetikern, bei denen die Maske nicht getragen werden kann, ist in der geltenden Coronaschutzverordnung ein vorheriger tagesaktueller Test vorgesehen. Das Bundesgesundheitsministerium hat mit einer Neufassung der Coronavirus-Testverordnung die Grundlage für kostenlose Bürgertestungen geschaffen. Eine Allgemeinverfügung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales regelt die Umsetzung: Unter anderem können Ärzte, Apotheken, Rettungs- und Hilfsorganisationen und auch private Testzentren diese Tests anbieten. Diejenigen, die bereits vor dem 8. März Schnelltests angeboten haben und die in der Allgemeinverfügung genannten Auflagen (zum Beispiel in puncto Hygienemaßnahmen, genügend Räume, um Mindestabstände einzuhalten, Schutzausrüstung, sachgerechte Probenahme) können dies übergangsweise auch weiterhin anbieten und sind durch die Allgemeinverfügung des Landes bis zum 15. März automatisch beauftragt.

Ärzte, die künftig Schnelltests anbieten möchten, können das formlos beim Kreisgesundheitsamt anzeigen,

per E-Mail unter verwaltungsleitung53@kreis-paderborn.de.

Weitere Anbieter können die Durchführung von Schnelltests beim Kreisgesundheitsamt beantragen und können dann, wenn sie alle Auflagen erfüllen, mit dieser Leistung beauftragt werden: Für den Betrieb eines Testzentrums sind infektions- und arbeitsschutzrechtliche sowie medizinproduktrechtliche Vorschriften zu beachten.

Das Antragsformular finden Sie hier.

Die Mindestanforderungen für Teststellen finden Sie hier.


Landrat Christoph Rüther: „Ich hoffe sehr, dass sich hier viele melden, mitziehen und uns helfen, die Corona-Pandemie erfolgreich zu bekämpfen".

Die Abrechnung erfolgt über die Kassenärztliche Vereinigung. Bürgerinnen und Bürger müssen vor Ort schriftlich benennen, wann sie zuletzt getestet worden sind. Denn es gilt die Regel: Ein Test pro Woche. Die Getesteten erhalten vor Ort einen Nachweis über das Testergebnis. Das Ergebnis liegt in der Regel nach 15 Minuten vor. Ist der Schnelltest positiv, erfolgt umgehend eine Meldung an das Gesundheitsamt. „Jeder mit einem positiven Schnelltest muss sich sofort in Quarantäne begeben“, betont Dr. Constanze Kuhnert, Leiterin des Paderborner Kreisgesundheitsamtes. Auch sollte umgehend eine PCR-Diagnostik erfolgen, um den Schnelltest abzusichern. Derzeit wird noch geklärt, ob diese direkt im Anschluss in der Anlaufstelle für Schnelltests und/oder beim Hausarzt durchgeführt werden kann.

Anlaufstellen werden in den kommenden Tagen, je nach Anträgen und der Beauftragung durch das Gesundheitsamt, ausgebaut und fortlaufend aktualisiert und veröffentlicht.

 
 
 

Alle Informationen inklusive der Auflistung aller Testellen, die kostenlose Schnelltests anbieten, finden Sie hier.

Die Liste wird fortlaufend aktualisiert.

Kontakt

Frau Pitz
Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amtsleiterin, Pressesprecherin

Tel. 05251 308-9200
Fax 05251 308-899200
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 
 
 

Ihr Kommentar

10  Kommentare

  • Kommentar als unangemessen melden
     
    Jens Emanuel
    10.03.2021 09:18 Uhr

    Super Scherz
    Bei https://15minutentest.de wird bei der Terminvergabe gleich bequem und günstig bezahlt. Steht jedenfalls da wenn man den Link verfolgt. Kostenlos? Davon steht da nichts.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Kommentar als unangemessen melden
     
    Kreis-Paderborn Logo
    Kreis Paderborn
    10.03.2021 09:25 Uhr

    Guten Morgen, nein, kein Scherz. Wenn Sie die Seite 15minutentest.de aufrufen, ploppt sofort ein Fenster auf, Sie können dann den gewünschten Standort wählen. Oder Sie gehen auf den Button "Standort wählen". Einmal anwählen, dann taucht ein großes Fenster auf mit der Information "Kostenloser Bürgertest" - und dann die Möglichkeit, per Klick einen kostenlosen Bürgertest zu buchen.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Kommentar als unangemessen melden
     
    Ulrich Wieseler
    10.03.2021 10:19 Uhr

    Ab wann und wo wird ein kostenloser Schnelltest in 33142 Büren
    angeboten.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Kommentar als unangemessen melden
     
    Murat Turgut
    30.03.2021 09:50 Uhr

    Hallo Herr Wieseler,

    seit dem 29.3.21 können Sie sich im Bürgersaal Büren testen lassen. Die Anmeldung erfolgt unter www.ersa.app

    Grüße,
    Murat Turgut

  • Kommentar als unangemessen melden
     
    Kreis-Paderborn Logo
    Kreis Paderborn
    30.03.2021 10:47 Uhr

    Wir haben alle Anbieter von Schnelltests auf unseren Sonderseiten gelistet: kreis-paderborn.de/schnelltest - inklusive interaktiver Karte.

  • Kommentar als unangemessen melden
     
    Markus Brachtendorf
    10.03.2021 10:38 Uhr

    Wie sieht es mit Schnelltests für Schulen aus? Ab nächster Woche öffnen auch die weiterführenden Schulen für die "Nicht-Abschlussklassen". Gibt es da Pläne, dass Schüler*innen und Lehrer*innen vor Unterrichtsbeginn einen Schnelltest machen (müssen) und erst, wenn die Ergebnisse vorliegen, dann auch der Unterricht startet? Ich denke, dass dies im Interesse der Schüler*innen, Lehrer*innen, Eltern und damit auch der Allgemeinheit ist.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Kommentar als unangemessen melden
     
    Heinz-Günter Deutsch
    13.03.2021 07:57 Uhr

    Wann kann der Schnelltest in die Luca-App eingefügt werden oder alternativ in die Pixelpass - App?

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Kommentar als unangemessen melden
     
    Murat Turgut
    30.03.2021 09:54 Uhr

    Hallo Herr Deutsch,

    in Büren wird die ERSA.med Applikation verwendet (www.ersa.app). Hier sind alle nötigen Schritte, wie Anmeldung beim Testzentrum, QR-Code, Testergebnismitteilung in der App und mögliche Zugangskontrolle in einer Applikation
    integriert.

    Grüße,
    Murat Turgut

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Kommentar als unangemessen melden
     
    Siegfried Schorein
    26.04.2021 13:02 Uhr

    Hallo,
    Morgen, Dienstag führe ich eiern Schnelltest in Delbrück durch. Frage: wie lange ist dieser Corona-Test für mich gültig?

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Kommentar als unangemessen melden
     
    Anja
    07.05.2021 11:12 Uhr

    Hallo, wer bietet in Paderborn die Spucktests an?

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Bitte beachten Sie:

Über dieses Diskussionsforum werden keine Fragen zu Corona, Impfungen und Schnelltests beantwortet. Dafür haben wir ein Infotelefon des Gesundheitsamtes geschaltet:

Tel. 05251 308-3333

erreichbar Mo – Fr von 9 bis 16 Uhr, Sa von 12 bis 16 Uhr.

Mit Klick auf „Kommentar senden“ willigen Sie in die Speicherung und  weiteren Verarbeitung der hier eingegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Diskussion zu diesem Artikel ein. Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angaben von Gründen per E-Mail an info@kreis-paderborn.de widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf nicht berührt. Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Ich bestätige hiermit, dass ich das 16. Lebensjahr vollendet habe oder dass ansonsten meine die Teilnahme an dieser Kommentarfunktion mit Zustimmung meiner Eltern, Erziehungs- oder Sorgeberechtigten erfolgt.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, die nach Ihrer Freigabe durch Anklicken des Schalters „Kommentar senden“ sofort online und damit für alle ersichtlich eingestellt werden. Wir wünschen uns einen respektvollen Dialog. Bitte beachten Sie, dass Ihre Meinungsfreiheit da endet, wo die Rechte anderer verletzt werden. Bitte beachten Sie unsere Regeln mit dem Ziel, eine anregende Diskussion und einen fairen sowie höflichen Umgangston sicherzustellen.

 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“