Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

23. November 2016

Jugendamtselternbeirat im Kreis Paderborn neu gewählt

Der neu gewählte, neunköpfige Jugendamtselternbeirat (JAEB) wird im Kindergartenjahr 2016/2017 die Meinungen, Erfahrungen und Anregungen von Eltern, Kindern und Erziehern in die Arbeit des Paderborner Kreisjugendamtes einbringen

Edith Rehmann-Decker, stellvertretende Leiterin des Kreisjugendamtes (rechts im Bild) und neben ihr Andrea Sonnenberg, Fachberaterin für Kindertageseinrichtungen sowie Sarah Brandhorst vom Paderborner Kreisjugendamt freuen sich auf die gute Zusammenarbeit mit dem neu gewählten Jugendamtselternbeirat – von links nach rechts: Mark Gabrys, Fatma Hahn, Jennifer Gutzeit, Stefanie Krogmeier, Nena Bongartz, Margit Schulz, René Dusch, Yvonne Krause. Es fehlt Oliver Krause. 
Edith Rehmann-Decker, stellvertretende Leiterin des Kreisjugendamtes (rechts im Bild) und neben ihr Andrea Sonnenberg, Fachberaterin für Kindertageseinrichtungen sowie Sarah Brandhorst vom Paderborner Kreisjugendamt freuen sich auf die gute Zusammenarbeit mit dem neu gewählten Jugendamtselternbeirat – von links nach rechts: Mark Gabrys, Fatma Hahn, Jennifer Gutzeit, Stefanie Krogmeier, Nena Bongartz, Margit Schulz, René Dusch, Yvonne Krause. Es fehlt Oliver Krause.

Dem neuen Vorstand gehören an: Nena Bongartz, Familienzentrum Pusteblume, Delbrück, Stefanie Krogmeier, Kommunale Kindertageseinrichtung Kunterbunt, Delbrück, René Dusch, Katholische Kindertageseinrichtung St. Marien, Bad Lippspringe, Margit Schulz, Katholische Kindertageseinrichtung Liebfrauen, Büren, Yvonne Krause, Kommunale Kindertageseinrichtung Rasselbande, Bad Wünnenberg, Jennifer Gutzeit, Familienzentrum Kunterbunt Thüle, Salzkotten, Fatma Hahn, Familienzentrum Kinderstube Regenbogen e.V., Salzkotten, Mark Gabrys, Kommunale Kindertageseinrichtung Weiberg, Büren, Oliver Krause, Kommunale Kindertageseinrichtung Schulstraße, Hövelhof. „Wir freuen uns darauf, auch weiterhin vertrauensvoll mit den Eltern, Kindertageseinrichtungen und anderen Einrichtungenzusammenzuarbeiten“, erklärt Edith Rehmann-Decker, stellvertretende Leiterin des Paderborner Kreisjugendamtes.

Im Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamtes gibt es 97 Tageseinrichtungen mit rund 6000 Kindergartenplätzen. Jede Kita hat die Möglichkeit, für die Wahl des Jugendamtselternbeirats aus den Reihen der Eltern einen Delegierten zu entsenden. Im Paderborner Kreishaus trafen sich rund 60 Elternbeiräte der Einrichtungen, um den neuen Jugendamtselternbeirat aus ihrer Mitte zu wählen.

Mit der ersten Änderung des Kinderbildungsgesetzes in 2011 waren die Weichen für mehr Elternmitwirkung gestellt worden. Seitdem wird jedes Jahr aus dem Kreis jener Eltern, deren Kinder eine Tageseinrichtung besuchen, ein solcher Beirat gewählt. Dieser kümmert sich um Themen, die nicht nur einzelne Einrichtungen betreffen. Der Beirat darf zudem auch einen Vertreter als beratendes Mitglied in den Jugendhilfeausschuss entsenden. Der Beirat hat reine Mitwirkungs-, aber keine Mitbestimmungsrechte.

Rehmann-Decker dankte dem Vorsitzenden des Jugendamtselternbeirats, Martin Klinkemeier, für sein Engagement in den vergangenen Kindergartenjahren. Ihm sei es stets ein großes Anliegen gewesen, die Arbeit des JAEB nach außen zu tragen. „Nicht alle Eltern wissen überhaupt, dass es einen Elternbeirat gibt, der ebenfalls ihre Anliegen unterstützt“, sagt dazu Rehmann-Decker. Klinkemeier war zudem beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Kreises. Dafür gab es viel anerkennenden Applaus von den anwesenden Eltern. Der Stand des JAEB auf dem letzten Kreisfamilientag kam ebenfalls gut an, weil er viele Gespräche ermöglichte. Der jetzige Vorstand wird auch weiter an dem Ausbau der Internetpräsenz des JAEB arbeiten.

Das Paderborner Kreisjugendamt ist zuständig für die zehn Städte und Gemeinden des Kreises Paderborn mit Ausnahme der Stadt Paderborn, die über ein eigenes Jugendamt verfügt.

Mehr Informationen erhalten Interessierte hier auf der Homepage des Jugendamtselternbeirates.

 
 
 

Kontakt

Frau Pitz
Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amtsleiterin, Pressesprecherin

Tel. 05251 308-9200
Fax 05251 308-899200
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 
 
 

Ihr Kommentar

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, die nach Ihrer Freigabe durch Anklicken des Schalters „Kommentar senden“ sofort online und damit für alle ersichtlich eingestellt werden. Wir wünschen uns einen respektvollen Dialog. Bitte beachten Sie, dass Ihre Meinungsfreiheit da endet, wo die Rechte anderer verletzt werden. Bitte beachten Sie unsere Regeln mit dem Ziel, eine anregende Diskussion und einen fairen sowie höflichen Umgangston sicherzustellen.

Mit Klick auf „Kommentar senden“ willigen Sie in die Speicherung und Verarbeitung der hier eingegebenen Daten zum Zweck der Diskussion zu diesem Artikel ein. Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angaben von Gründen per E-Mail an info@kreis-paderborn.de widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf nicht berührt. Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Ich bestätige hiermit, dass ich das 16. Lebensjahr vollendet habe oder dass ansonsten meine die Teilnahme an dieser Kommentarfunktion mit Zustimmung meiner Eltern, Erziehungs- oder Sorgeberechtigten erfolgt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie