Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

Familienhebamme des Kreises Paderborn

Mutter mit Baby im Tragetuch

Eine Familienhebamme ist eine staatlich examinierte Hebamme mit einer Zusatzqualifikation.

Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in der medizinischen und psychosozialen Beratung und Begleitung von schwangeren Frauen, Müttern, Kindern und Familien bis zum vollendeten ersten Lebensjahr.
Sie fördert die Gesunderhaltung von Mutter und Kind.

Die Familienhebamme betreut junge Eltern in besonderen Lebenslagen. Sie gibt Hilfe zur Selbsthilfe und unterstützt die Familien bei ihren alltäglichen Dingen wie z.B. die Pflege ihres Kindes, Ernährung des Kindes, Haushaltsplanung etc.

Im Mittelpunkt steht immer das neugeborene Kind.

Sie fördert und festigt die Mutter-Kind-Bindung, welche unter besonderen Umständen nicht ausreichend oder gar nicht vorhanden ist.

Zielgruppen:

  • sehr junge bzw. minderjährige Mütter
  • Familien mit Suchtproblemen
  • Familien mit großen finanziellen oder sozialen Schwierigkeiten
  • Familien mit Gewalthintergrund
  • Migrantinnen, die sehr isoliert leben
  • Schwangere bzw. Mütter, die psychisch belastet oder psychisch erkrankt sind

Sprechzeiten: Mittwochs von 9.00 bis 10.00 Uhr im Kreishaus, 7. Etage, Raum A.07.11

                              und jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat von 10.30 - 11.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus, Breslauerstr. 2 in Hövelhof

Downloads

Ansprechpartner

Frau Golz-Cruse
Jugendamt
Familienhebamme

Tel. 05251 308-5131
Fax 05251/308-5199
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie