Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg
Bildungs- und Integrationspilot
Betreuungsstelle

Betreuungsstelle

Jeder Mensch kann aufgrund einer Erkrankung, eines Unfalls oder altersbedingt in die Lage kommen, teilweise oder gar nicht mehr eigenverantwortlich handeln zu können. (Foto PhotoSG / Fotolia)

Vorsorge und Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen ist unsere Handlungsmaxime. Die richtige Vorsorge ist keine Frage des Alters, sondern eine wichtige Entscheidung eines jeden erwachsenen Menschen.
Die Betreuungsbestelle zeigt Möglichkeiten der Unterstützung und Hilfe auf und vermittelt diese in Zusammenarbeit mit den zuständigen Sozialleistungsträgern.

  • Wir bieten einzelfallbezogene Aufklärung, Information und Beratung über Vorsorgevollmachten, Betreuungs- und Patientenverfügungen und die Beglaubigung von Unterschriften.

  • Wir informieren und beraten über allgemeine betreuungsrechtliche Fragen, machen Beratungsangebote für betroffene Personen und vermitteln betreuungsvermeidende Hilfen.

  • Wir begleiten Betreuer und Bevollmächtigte bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben durch Einführung, Fortbildung, Beratung und unterstützen bei zivilrechtlichen Unterbringungen.
    Auf Wunsch beraten wir Sie auch zu Hause.


Kontakt und Ansprechperson

Kreis Paderborn

Herr Amsbeck
Sozialamt

Tel.05251 308-5044
Fax05251 308-895097
E-Mail-AdresseE-Mail senden
mehr erfahren

Frau Fleischer
Sozialamt

Tel.05251 308-5045
Fax05251 308-895097
E-Mail-AdresseE-Mail senden
mehr erfahren
 

Frau Pohlmeier
Sozialamt

Tel.05251 308-5046
Fax05251 308-895097
E-Mail-AdresseE-Mail senden
mehr erfahren

Frau Erhardt
Sozialamt

Tel.05251 308-5047
Fax05251 308-895097
E-Mail-AdresseE-Mail senden
mehr erfahren
 

Frau Arndt
Sozialamt

Tel.05251 308-5065
Fax05251 308-895097
E-Mail-AdresseE-Mail senden
mehr erfahren

Frau Pützfeld
Sozialamt

Tel.05251 308-5064
Fax05251 308-895097
E-Mail-AdresseE-Mail senden
mehr erfahren
 

Zuständigkeiten

Kreisweite Sprechzeiten der Betreuungsvereine

AWO - Kreisverband Paderborn

AWO - Kreisverband Paderborn

Rathenaustr.16, 33102 Paderborn

Telefon: 05251 69996-0
Fax: 05251 69996-29
E-Mail: btv@awo-paderborn.de


Sprech- und Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und

Montag, Dienstag und Donnerstag von 14 bis 16 Uhr

Mittwochnachmittag keine Sprech- und Öffnungszeiten


Sprechstunde - Beratung Vorsorgevollmacht-Betreuungsverfügung-Patientenverfügung, Begleitung Ehrenamtliche Betreuung:

Dienstag und Donnerstag von 14 bis 17 Uhr

Außensprechstunden zur Beratung von Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung:

Aufgrund der Corona-Pandemie finden die Außensprechstunden nur eingeschränkt statt!

Bad Lippspringe
Delbrück
Büren
Lichtenau
jeden ersten Montag im Monat, von 14:00 – 17:00 Uhr, Büro des AWO „Pflegeservice zuhause“ Detmolder Str. 160, 33175 Bad Lippspringe
jeden ersten Mittwoch im Monat, 14:00 – 17:00 Uhr, AWO Außenstelle Delbrück, Pastorsbusch 6-8, 33129 Delbrück

jeden zweiten Donnerstag im Monat, 14:00 – 17:00 Uhr, im Rathaus, Königstr. 16, 33142 Büren

jeden zweiten Dienstag im Monat, 14:00 – 17:00 Uhr, AWO Pflegeservice, Lange Str. 26, 33165 Lichtenau

Betreuungsverein der Diakonie im Kirchenkreis Paderborn e.V.

Betreuungsverein der Diakonie im Kirchenkreis Paderborn e.V.

Haus der evangelischen Kirche
Klingenderstraße 13, 33100 Paderborn

Tel: 05251 – 500237
Fax:05251 – 500255
E-Mail: menne@btv-diakonie-pb.de

Sprech- und Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 09:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 16:00 Uhr
Freitag von 09:00 – 14:00 Uhr besetzt!

Beratungen zu den Bereichen Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen und Betreuungsverfügungen werden durchgeführt. Sollte eine telefonische Beratung nicht ausreichend sein, kann auch eine persönliche Beratung unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen erfolgen.

Diese Vorgehensweise gilt natürlich auch bei der Unterstützung von ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern.

Rufen Sie uns gerne an! (0 52 51/ 5 00 2-37 oder 0 52 51/5 00 2-39)

Außensprechstunden zur Beratung zu den Themen Vorsorgevollmachten, Betreuungs- und Patientenverfügungen/ Begleitung und Beratung von ehrenamtlichen Betreuern und Betreuerinnen erfolgen unter Einhaltung der bekannten Hygienevorschriften (Mund- und Nasenschutz, Abstandsregeln, Desinfektion):

Hövelhof
Salzkotten
Bad Wünnenberg
Borchen
Jeden 1. Freitag im Monat in der Zeit von 09:00 – 12:30 Uhr im Gemeindehaus der Ev. Johannes-Kirchengemeinde, Breslauer Str. 2, 33161 Hövelhof und am Dienstag von 16:00 – 19:00 Uhr nach Vereinbarung

Am Donnerstag in der Zeit von 16:00 – 19:00 Uhr nach Vereinbarung im Gemeindehaus der Ev. Kirchengemeinde, Bruchstr. 18, Eingang über die Lange Brückenstraße neben der Kirche, 33154 Salzkotten

Am Donnerstag in der Zeit von 15:30 – 18:30 Uhr nach Vereinbarung im Gemeindehaus der Ev. Kirchengemeinde, In den Erlen 12, 33181 Bad Wünnenberg

Am Mittwoch in der Zeit von 15:30 – 18:30 Uhr nach Vereinbarung im Gemeindehaus der Ev. Kirchengemeinde Borchen, Mühlenweg 1, 33178 Borchen

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine telefonische Anmeldung unter den Rufnummer:
0 52 51/ 5 00 2-37 (Frau Menne) oder 0 52 51/ 5 00 2-39 (Sekretariat) oder per Mail: menne@btv-diakonie-pb.de
 
 

Stadt Paderborn

Herr Kampmann

05251 / 88-11646

Frau Reinhardt

05251 / 88-11350

 

Frau Weslau

05251 / 88-11173

Frau Berthold
(Verwaltung und Kontakt)

05251 / 88-11569

 
 
 

Betreuungsvereine

AWO – Kreisverband Paderborn e.V.

Frau Heusipp

05251 / 69996-0

 
 

Diakonie im Kirchenkreis Paderborn e.V.

Frau Menne
05251 5002-37


Frau Nederstigt (Sekretariat)
05251 / 5002-39

 

Kontakt

Haben Sie Fragen zum Pflegeportal, Anregungen,  Änderungen oder neue Angebote, dann melden Sie sich einfach über das untenstehende Kontaktformular.

Für die Aktualität und Richtigkeit der Informationen der Dienste und Einrichtungen ist der jeweils zuständige Leistungsanbieter verantwortlich.

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“