Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg
Bildungs- und Integrationspilot
Wohnberatung

Wohnberatung

Die meisten Menschen möchten auch im hohen Alter in der privaten Häuslichkeit und in der vertrauten Nachbarschaft leben. Die Wohnung, in der man alt werden möchte, muss allerdings möglichst barrierefrei, komfortabel und sicher sein, um darin trotz Behinderung oder Pflegebedürftigkeit wohnen bleiben zu können. (Foto: Andy Dean / Fotolia)

Eine Wohnung altersgerecht durch eine sogenannte Wohnungsanpassung zu gestalten, ist nicht schwer. Hier gibt es viele praktische Hilfsmittel, die den Wohnalltag erleichtern. Die aufwendigsten Maßnahmen bestehen jedoch im Umbau eines Badezimmers oder dem Einbau eines Treppenliftes.
In der Regel können nach 40 SGB XI für Maßnahmen zur Verbesserung des individuellen Wohnumfeldes bei Vorliegen von Pflegebedürftigkeit Zuschüsse bei den Pflegekassen beantragt werden. Aktuell werden bis 4.000 Euro durch die Pflegekassen gewährt. Leben mehrere Pflegebedürftige in einer gemeinsamen Wohnung, kann der Zuschuss für dieselbe Maßnahme zur Verbesserung des gemeinsamen Wohnumfeldes für jeden Anspruchsberechtigten maximal 4.000 Euro betragen. Der Gesamtbetrag je Maßnahme ist auf insgesamt 16.000 Euro begrenzt.
Bei einem vorausschauenden Umbau, unabhängig von einem akuten Bedarf, können Darlehen über Förderprogramme und Landesmittel genutzt werden.
Die Wohnberatungsstelle des Vereins KIM-Soziale Arbeit e.V. bietet professionelle Beratung und Unterstützung für den gesamten Kreis Paderborn an. Sie berät bei der individuellen Anpassung der Wohnung, informiert umfassend über deren Finanzierungsmöglichkeiten und hilft bei der Antragstellung.

Kontakt und Ansprechperson

Herr Brockschnieder

KIM - Soziale Arbeit e.V.

Tel.: 05251 / 282718

Homepage

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie