Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

Digitale Modellregion OWL

Anfang des Jahres 2018 hat das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) fünf Digitale Modellregionen in NRW bekannt gegeben. Dazu gehört Ostwestfalen-Lippe mit den Beteiligten Kreis Paderborn, den kreisangehörigen Städten Delbrück und Paderborn sowie der kreisfreien Stadt Bielefeld. Die Stadt Paderborn ist hierbei „Leitkommune“. Die weiteren Modellregionen sind Aachen, Gelsenkirchen, Soest und Wuppertal. Das Land stellt bis 2021 insgesamt 91 Millionen Euro in diesen fünf Modellregionen für Projekte der Digitalen Stadtentwicklung und des E-Government zur Verfügung.

Weitere Informationen: https://www.wirtschaft.nrw/digitale-modellregionen

Digitale Modellregionen in NRW
Digitale Modellregionen in NRW (Grafik: MWIDE)

Projekt Serviceportal - Einführung eines Serviceportals als Basis eines servicefreundlichen digitalen Bürgerbüros

In einem ersten Projekt wird das digitale Serviceangebot mit einem Serviceportal ausgebaut. Durch den Einsatz moderner Portaltechnologie wird die Grundlage für eine durchgängig digitale Bearbeitung vom Antrag bis zum Bescheid geschaffen. Neben dem Einsatz von Basistechnologien zur sicheren Nutzerauthentifizierung, Online-Antragstellung, Online-Bezahlung und für den Dokumentenaustausch, wird mit weiteren innovativen Modulen auch der Einsatz neuer Technologien erprobt.

gefördert durch:

Logo MfWIDE

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie