Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg
Pressemeldung vom 02.11.2012

Damit das Leben nicht aus dem Takt gerät: Kostenlose Vortragsveranstaltung zum Herzinfarkt am Mittwoch, 7. November, 19 – 21 Uhr in Salzkotten

Kreis Paderborn (krpb). Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind immer noch die Todesursache Nr. 1 in Deutschland. Viele vom Herzinfarkt Betroffene hätten gerettet werden können, wenn sie die Symptome richtig eingeschätzt, rechtzeitig die 112 gewählt und den Rettungsdienst benachrichtigt hätten. Am Mittwoch, 7. November, von 19 – 21 Uhr, in der Johannesschule (Upsprungerstraße 67) in Salzkotten, informieren der Ärztliche Direktor des St. Josefs-Krankenhauses in Salzkotten, Dr. Gerhard Sandmann, Stephanie Düchting, von der IKK classic sowie Waltraud Schrömgens und Friedhelm Steinkemper von der Coronar-Sportgemeinschaft Paderborn e.V. über alle Facetten des Themas - von der Vorbeugung über das richtige Verhalten im Notfall bis hin zu Fragen der Kostenübernahme von Reha-Maßnahmen und dem möglichen Alltag danach. Nach einem Vortrag besteht Gelegenheit, Fragen an die Referenten zu stellen. Die Veranstaltung ist Teil der kostenlosen Vortragsreihe der Kommunalen Gesundheitskonferenz unter Vorsitz von Landrat Manfred Müller in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule.

Anmeldungen sind ab sofort telefonisch möglich unter der 05258 / 930316 (Volkshochschule) oder online unter www.vhs-salzkotten.de

Hier das Plakat zur Veranstaltung.

 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“