Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

20. Juni 2020

687 bestätigte Corona-Infektionsfälle im Kreis Paderborn,

Die Zahlen der Infizierten im Kreis Paderborn mit Stand vom 20.06.2020, 17 Uhr

CoronaUpdate Headerbild mit einem dargesteltem Virus
Foto: ©iStock.com/ BlackJack3D
Corona-Update 20.06.2020

Fünf weitere Neuinfektionen: 687 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Paderborn
- Alle fünf Neuinfektionen sind dem Ausbruchsgeschehen im Kreis Gütersloh zuzuordnen

Im Kreis Paderborn sind fünf weitere Menschen (1 Fall in Altenbeken, vier Fälle in Paderborn) positiv getestet worden. Alle neuen Fälle sind dem Corona-Ausbruchsgeschehen bei der Firma Tönnies im Kreis Gütersloh zuzuordnen. Mit den bereits fünf gemeldeten Fällen steigt somit die Zahl der infizierten Tönnies-Mitarbeitenden mit Wohnsitz im Kreis Paderborn auf 10. Landrat Manfred Müller hatte am gestrigen Freitag per Allgemeinverfügung für alle im Kreis Paderborn wohnenden Tönnies-Beschäftigte, die am Standort Rheda-Wiedenbrück arbeiten, Quarantäne angeordnet. Die Allgemeinverfügung ist mit dem heutigen Samstag, 20. Juni, in Kraft getreten, im Amtsblatt veröffentlicht und kann hier eingesehen werden.
Bei der Kontaktierung der Beschäftigten durch das Kreisgesundheitsamt stellte sich heraus, dass die Firmenliste unvollständig bzw. nicht ganz stimmig war. Einige der dort Gelisteten wohnten nicht mehr im Kreis Paderborn. Einige meldeten sich beim Gesundheitsamt, die noch gar nicht auf der Liste standen. Derzeit ist von etwa 50 Beschäftigten mit Wohnsitz Kreis Paderborn auszugehen.
Die aufsummierte Gesamtzahl der bestätigten Corona-Infektionen beträgt jetzt 687, Stand 20. Juni, 17 Uhr.

Unverändert 614 Menschen sind genesen, haben also eine COVID-19-Infektion überstanden. Drei Patienten werden zurzeit in einem Krankenhaus behandelt, einer davon befindet sich auf der Intensivstation. 34 Menschen sind seit Beginn der Corona-Pandemie im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung verstorben.

Das Corona-Geschehen im Kreis Paderborn, aufgeschlüsselt nach Orten:


Bestätigte Fälle

Todesfälle

Genesene


Aktuell

Vortag

Aktuell

Vortag

Aktuell

Vortag

Altenbeken

40

39

3

3

31

31

Bad Lippspringe

15

15

1

1

14

14

Bad Wünnenberg

42

42



34

34

Borchen

18

18



13

13

Büren

32

32

3

3

26

26

Delbrück

74

74

1

1

67

67

Hövelhof

51

51

4

4

47

47

Lichtenau

13

13



13

13

Paderborn

346

342

21

21

315

315

Salzkotten

56

56

1

1

54

54

GESAMT

687

682

34

34

614

614

Aktive Fälle – Zahl jener Menschen, die aktuell mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert sind, aufgeschlüsselt nach Orten:
(Die Zahl erhält man, wenn man von der aufsummierten Gesamtzahl der Infizierten die Zahl der Genesenen und die Todesfälle abzieht).

  • Altenbeken: 6
  • Bad Lippspringe: 0
  • Bad Wünnenberg: 8
  • Borchen: 5
  • Büren: 3
  • Delbrück: 6
  • Hövelhof: 0
  • Lichtenau: 0
  • Paderborn: 10
  • Salzkotten: 1

Aktuell sind 39 Menschen im Kreis Paderborn mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. Drei Kommunen, Bad Lippspringe, Hövelhof und Lichtenau, gelten derzeit als coronafrei: Hier ist aktuell niemand infiziert.


 
 
 

Kontakt

 
 
 
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“