Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

Der Kreis Paderborn - Bildungs- und Integrationszentrum - bietet in verschiedenen Arbeitsbereichen

Praktikantenstellen
in Vollzeit (39 Wochenstunden) bzw.
Teilzeit (19,5 Wochenstunden)

Die Bildungs- und Integrationsregion möchte die Lern- und Lebenschancen der Kinder,
Jugendlichen und Migranten im Kreis Paderborn verbessern.

Das Bildungs- und Integrationszentrum Kreis Paderborn ist die „Geschäftsstelle“ der
Bildungs- und Integrationsregion. Es besteht aus den drei Sachgebieten „Bildungsbüro“,
„Übergang Schule – Beruf“ und „Kommunales Integrationszentrum“ Wir arbeiten
in vier Handlungsfeldern:

  • Übergang Schule Beruf (ÜSB)
  • Qualitätsentwicklung und Inklusion (QI)
  • Sprachbildung (SB)
  • Interkulturelle Öffnung (IÖ)

Während eines Praktikums kann Ihnen die (Mit-)Gestaltung von (Teil-)Projekten übertragen werden. Dabei lernen Sie die Instrumente eine professionellen Projektmanagements kennen und anwenden. Eingesetzt werden Sie vorrangig in den ersten beiden Handlungsfeldern ÜSB und QI zum Beispiel für

  • Recherchen und Dokumentation
  • Mitarbeit in Projekten
  • Veranstaltungsorganisation
  • Medienassistenz


Für das Praktikum sollten Sie folgende Fähigkeiten und Eigenschaften mitbringen:

  • Fähigkeit, sich schnell in komplexe Themenfelder einzuarbeiten,
  • Bearbeitung von projektbezogenen Aufgaben und Teilprojekten
  • Fähigkeit, Texte klar und lebendig zu formulieren,
  • großes Engagement und Teamorientierung,
  • schnelle Auffassungsgabe
  • gute Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Office, incl. Outlook,
  • Interesse für das Bildungssystem,
  • Evtl. einen ersten Studienabschluss in einem gesellschaftswissenschaftlichen
  • Studiengang.

Das Praktikum (3-6 Monate) beginnt nach Absprache und wird abhängig vom Zeitumfang und Ausbildungsstand abgegolten.


Grundsätzlich sind die Stellen in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Der Kreis Paderborn ist um die berufliche Förderung von Frauen bemüht. Unter Beachtung des Leistungsprinzips werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Besonders erwünscht sind auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Anschreiben,
Lebenslauf und ggf. Zeugnissen an:

Carolin Wahl-Knoop
Bildungs- und Integrationszentrum Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10-14
33102 Paderborn
wahl-knoopc@kreis-paderborn.de

oder: Kreis Paderborn, Personalamt, z. Hd. Frau Snore, Aldegreverstr. 10 – 14,
33102 Paderborn, snorem@kreis-paderborn.de
Wenn Sie noch Fragen haben, rufen Sie gerne an unter: 05251 308 4602



Mit der Eingabe der Bewerbung erklären Sie sich gleichzeitig einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden.

 
 
 

Ihr Bewerbung richten Sie bitte an:

Kreis Paderborn
Der Landrat
Aldegreverstr. 10 - 14
33102 Paderborn
05251 308 - 1100
05251 308 - 1199
personalamt@kreis-paderborn.de

 
Logo des audit Beruf und Familie
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

Hinweise

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie