Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

12. September 2016

Kreis Paderborn sucht seine „stillen Helden des Alltags“

Vorschläge können bis zum 30. September eingereicht werden

Plakette (Foto: Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kreis Paderborn) 
Plakette (Foto: Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kreis Paderborn)

30,9 Millionen Menschen engagieren sich in Deutschland ehrenamtlich. Diese Zahlen stammen aus dem Freiwilligensurvey des Bundesfamilienministerium für das Jahr 2014. Viele von diesen Menschen leben auch im Kreis Paderborn, kümmern sich um Jugendliche, ältere oder kranke Menschen, sind aktiv im Umweltbereich oder Katastrophenschutz, engagieren sich für Kultur, in der Kirche oder in Vereinen oder kümmern sich um Flüchtlinge. Der Kreis Paderborn sieht diese Menschen als „stille Helden des Alltags“ und möchte ihnen mit einer Auszeichnung Danke sagen.

„Ehrenamtlich tätige Menschen sorgen für mehr Lebensqualität in unseren Städten und Gemeinden. Sie bereichern den Alltag vieler, die auf Hilfe angewiesen sind“, sagt Landrat Manfred Müller. Daher ehrt der Kreis „Personen und Personenvereinigungen“, die sich durch besonderes ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet haben oder auszeichnen. Das Engagement kann sich grundsätzlich auf alle Lebensbereiche beziehen.

Noch bis zum 30. September nimmt das Kreiskulturamt Vorschläge für die Auszeichnung entgegen unter Kulturamt, Lindenstraße 12, 33142 Büren,  unter 02951 970-222 oder 02951 970-223 oder per E-Mail unter kulturamt@kreis-paderborn.de.

Hintergrund

Der Kreistag hat am 19. Februar 2001 seine „Richtlinien über eine Auszeichnung von besonderem ehrenamtlichen Engagement durch den Kreis Paderborn“ beschlossen und möchte auf diesem Weg das Ehrenamt im Besonderen würdigen.
Geehrt werden können „Personen und Personenvereinigungen“, die sich durch besonderes ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet haben oder auszeichnen. Das Engagement kann sich grundsätzlich auf alle Lebensbereiche beziehen. Mehr als drei Ehrungen sollen pro Kalenderjahr nicht erfolgen, um die herausragende Bedeutung der Ehrung zu sichern.

Vorschlagsberechtigt ist jeder, also Einzelpersonen, Personengruppen oder Institutionen.

Hier steht Ihnen ein Antragsvordruck zur Verfügung (http://www.kreis-paderborn.de/kreis_paderborn-wAssets/docs/41-kulturamt/ehrenamtspreis/ehrenamt_vorschlag_formular.pdf).

Hier können auch die „Richtlinien über eine Auszeichnung von besonderem ehrenamtlichem Engagement“ eingesehen werden.

Die Vorauswahl erfolgt dann im interfraktionellen Arbeitskreis. Sämtliche Vorschläge werden streng vertraulich behandelt und im Anschluss in den Gremien des Kreises im nicht öffentlichen Teil der Sitzungen diskutiert. Veröffentlichungen in den Medien über die dann geehrten Personen bzw. Institutionen erfolgen nach dem offiziellen Ehrungstermin.

 
 
 

Ansprechpartnerin

Frau Schindler
Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Online- und Printredakteurin, stellvertr. Pressesprecherin

Tel. 05251 308-9201
Fax 05251 308-8888
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 
 
 

Ihr Kommentar

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, die nach Ihrer Freigabe durch Anklicken des Schalters „Kommentar senden“ sofort online und damit für alle ersichtlich eingestellt werden. Wir wünschen uns einen respektvollen Dialog. Bitte beachten Sie, dass Ihre Meinungsfreiheit da endet, wo die Rechte anderer verletzt werden. Bitte beachten Sie unsere Regeln mit dem Ziel, eine anregende Diskussion und einen fairen sowie höflichen Umgangston sicherzustellen.

Mit Klick auf „Kommentar senden“ willigen Sie in die Speicherung und Verarbeitung der hier eingegebenen Daten zum Zweck der Diskussion zu diesem Artikel ein. Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angaben von Gründen per E-Mail an info@kreis-paderborn.de widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf nicht berührt. Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Ich bestätige hiermit, dass ich das 16. Lebensjahr vollendet habe oder dass ansonsten meine die Teilnahme an dieser Kommentarfunktion mit Zustimmung meiner Eltern, Erziehungs- oder Sorgeberechtigten erfolgt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“