Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

22. November 2018

Zehn Jahre Bildungsregion Kreis Paderborn

Ausgelöst durch ein Memorandum der Regionalkonferenz Ostwestfalen-Lippe im Jahr 2006 zu den Themen Berufliche Bildung und Innovation wurde in der Konferenz der Landräte am 04.06.2008 unter anderem die Gründung einer Bildungsregion Kreis Paderborn (Bildungsbüro) angestoßen.

Ausgelöst durch ein Memorandum der Regionalkonferenz Ostwestfalen-Lippe im Jahr 2006 zu den Themen Berufliche Bildung und Innovation wurde in der Konferenz der Landräte am 04.06.2008 unter anderem die Gründung einer Bildungsregion Kreis Paderborn (Bildungsbüro) angestoßen.

Als ersten Auftakt veranstaltete der Kreis Paderborn unter der Regie des damaligen Fachbereiches Schulangelegenheiten im Heinz-Nixdorf-Museumsforum Paderborn (HNF) am 05. Dezember 2008 einen Fachkongress. Mit dem etwas provokanten Titel Wieviel Bildung braucht die Region? identifizierten sich seinerzeit rund 250 Teilnehmer. Ein reichhaltiges Programm, gespickt mit Fachvorträgen von Bildungsexperten, Kurzfilmen, Thementischen und einer Podiumsdiskussion sorgte für regen Austausch an dem Tag.

Der Kongress zeigte Wirkung. Im Frühjahr 2009 unterschrieben Landrat Manfred Müller und die damalige Schulministerin Barbara Sommer eine Kooperationsvereinbarung, die zur Gründung eines Bildungsbüros im Fachbereich Schulangelegenheiten führte. Daraus hat sich das heutige Bildungs- und Integrationszentrum des Kreises Paderborn als selbständiges Amt entwickelt.

 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“