Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

05. März 2021

Ab 8. März bekommen rund 10.500 Personen ein Impfangebot

In der nächsten Woche stehen rund 1.900 Impfdosen für die neuen Impfberechtigen zur Verfügung

Ab Montag, 8. März, hat das Land NRW weitere Personengruppen zur priorisierten Impfung freigegeben. Dazu gehören insbesondere Kitabetreuerinnen und -betreuer, Kindertagespflegepersonen, Lehrerinnen und -lehrer an Grund-, Förder- und Sonderschulen sowie Personal, Bewohner und Beschäftigte der Werkstätten für behinderte Menschen und in besonderen Wohnformen. Dies hat das Land Anfang dieser Woche, in einem Erlass am 1. März, bekannt gegeben.

Allein im Bereich der Kitas und Schulen sind nun 300 Einrichtungen im Kreisgebiet mit rund 7.500 impfberechtigten Personen zur Impfung zugelassen. Im Bereich der Eingliederungshilfe (Menschen mit Behinderungen sowie das Personal) liegen noch nicht alle Rückmeldungen der Einrichtungen vor, sodass dem Kreis noch keine endgültigen Zahlen vorliegen. Die impfberechtigten Personen werden zum einen im Impfzentrum in Salzkotten und zum anderen dezentral in Gruppenterminen geimpft. Die Einrichtungen werden vom Kreis angeschrieben und erhalten einen Termin. Die Vorfreude bei vielen ist groß, der Kreis bittet um Geduld. Für nächste Woche stehen dem Kreis für diese Berufsgruppe 1.890 Dosen AstraZeneca zur Verfügung. Insgesamt sind für die nächsten drei Wochen 4.500 Dosen AstraZeneca vom Land angekündigt. „Ich weiß, alle stehen in den Startlöchern und möchten am liebsten sofort am Montag ihren Impftermin haben. Wir werden jeden Tropfen Impfstoff sobald wir ihn haben, sofort verimpfen“, verspricht Landrat Christoph Rüther.

Sie möchten wissen, ob Ihnen bereits ein Impfangebot gemacht werden kann?

Informationen hierzu finden Sie auf unseren Impfsonderseiten: www.kreis-paderborn.de/impfen.

 
 

Wenn Sie weitere Fragen haben,

wenden Sie sich bitte an das Infotelefon des Gesundheitsamtes,
 05251 308-3333,
erreichbar Mo-Fr von 9 bis 16 Uhr, Sa von 12 bis 16 Uhr.

 
 
 

Kontakt

 
 
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“