Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

18. Februar 2021

Impfwillige ohne Termin führen zu Wartezeit in Salzkotten

Erfolgreiche Terminbuchungen können beim Infotelefon des Gesundheitsamtes überprüft werden

Am Mittwoch, um 14:15 Uhr wurde es plötzlich voll im Impfzentrum Salzkotten: Rund 40 Personen erschienen zum Impfen, obwohl sie nicht auf der Terminliste standen. Nach eingehender Prüfung konnte ein Fehler im Buchungssystem der Kassenärztliche Vereinigung als Verursacher ausgeschlossen werden.

„Bei einigen unangemeldeten Impfwilligen hat es sich schlicht um einen Bedienungsfehler gehandelt. Sie wollten online einen Termin buchen, haben einen Bestätigungslink per Mail erhalten, diesen aber nicht angeklickt. Damit ist die Buchung verfallen“, erklärt Dr. Gregor Haunerland, ärztlicher Leiter des Impfzentrums.

Das Gesundheitsamt des Kreises Paderborn hat daher kurzfristig einen neuen Service eingerichtet:

„Wer unsicher ist, ob seine Terminbuchung zur Impfung erfolgreich war, kann beim Infotelefon des Gesundheitsamtes anrufen und diesen überprüfen lassen“, sagt Dr. Constanze Kuhnert, Leiterin des Kreisgesundheitsamtes. Ein Hinweis, dass die Buchung nicht erfolgreich war, ist, wenn keine Buchungsbestätigung erhalten wurden.

Das Corona-Infotelefon des Kreises ist zu erreichen unter der Telefonnummer:

05251 308-3333

Einige der unangemeldeten Besucher in Salzkotten waren aber wissentlich ohne Termin dort erschienen. Dies ist nicht nur ärgerlich, weil es für alle zu Wartezeiten führt. „Wer sich ohne Termin eine Erstimpfung erschleicht, handelt unsolidarisch“, betont Dr. Haunerland. Außerdem könnten dadurch die vorgeplanten Impfdosen ausgehen, sodass Menschen trotz gültigen Termins abgewiesen werden müssen.

„Bedienungsfehler können passieren und wir haben uns gestern unter großen Anstrengungen erfolgreich bemüht, alle Personen zu impfen“, so Haunerland. Kreis und Kassenärztliche Vereinigung betonten noch einmal deutlich:

„Personen, die zum Impfen nach Salzkotten kommen mit dem Wissen, dass sie keinen oder erst später einen Termin haben, werden abgewiesen!“


Über 80-Jährige können Impf-Termine bei der Kassenärztlichen Vereinigung buchen unter:

0800 116117 02 oder www.impfterminservice.de

 
 
 

Kontakt

Frau Delang
Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stellvertr. Amtsleiterin, Stellvertr. Pressesprecherin

Tel. 05251 308-9201
Fax 05251 308-899201
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 
 
 

Ihr Kommentar

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, die nach Ihrer Freigabe durch Anklicken des Schalters „Kommentar senden“ sofort online und damit für alle ersichtlich eingestellt werden. Wir wünschen uns einen respektvollen Dialog. Bitte beachten Sie, dass Ihre Meinungsfreiheit da endet, wo die Rechte anderer verletzt werden. Bitte beachten Sie unsere Regeln mit dem Ziel, eine anregende Diskussion und einen fairen sowie höflichen Umgangston sicherzustellen.

Mit Klick auf „Kommentar senden“ willigen Sie in die Speicherung und  weiteren Verarbeitung der hier eingegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Diskussion zu diesem Artikel ein. Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angaben von Gründen per E-Mail an info@kreis-paderborn.de widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf nicht berührt. Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Ich bestätige hiermit, dass ich das 16. Lebensjahr vollendet habe oder dass ansonsten meine die Teilnahme an dieser Kommentarfunktion mit Zustimmung meiner Eltern, Erziehungs- oder Sorgeberechtigten erfolgt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“