Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

20. Januar 2021

Verzögerte Impfstofflieferungen:

Terminvergabe für die Über-80-Jährigen startet wie geplant am Montag, 25. Januar

Da das Unternehmen BioNtech weniger Impfstoff gegen das Coronavirus liefern kann als geplant, muss die Landesregierung ihre Impfplanung anpassen, teilt das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS NRW) mit.

Die Zweitimpfungen in stationären Alten- und Pflegeeinrichtungen werden wie geplant durchgeführt. Die Erstimpfungen in Krankenhäusern sowie stationären Alten- und Pflegeeinrichtungen sind gestoppt und gehen ab dem 1. Februar weiter. Die angekündigte Terminvergabe für die Über-80-Jährigen startet wie geplant am Montag, 25. Januar.

Die Impfzentren öffnen aufgrund der zeitlich verzögerten Impfstofflieferungen dann am Montag, 8. Februar, so das MAGS NRW.

Die rund 17.400 Über-80-Jährigen im Kreis Paderborn haben also unverändert die Möglichkeit, ab kommender Woche über die kostenlose Rufnummer 0800 116117 02 sowie die Internetadresse www.116117.de einen Termin zu vereinbaren. Die ersten dürften bereits die Anschreiben des NRW-Gesundheitsministers Karl-Josef Laumann und Landrat Christoph Rüther in ihrem Briefkasten mit allen Infos rund um den Ablauf des Impfens im Briefkasten haben. Damit die Corona-Schutzimpfung ihre volle Wirksamkeit entfaltet, ist eine zweite Impfung erforderlich. Die Senioren erhalten deshalb gleich zwei Impftermine im Abstand von etwa drei Wochen.

Nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung haben im Kreis Paderborn nach dem Impfstart gleich nach Weihnachten bislang 4.642 Bewohnerinnen und Bewohner sowie Pflegekräfte in Alten- und Pflegeinrichtungen die erste Impfung erhalten, 102 bereits die zweite Impfung, Stand 19.1.2021. Im Kreis Paderborn gibt es 42 vollstationäre Pflegeinrichtungen mit insgesamt rund 2.800 Bewohnerinnen und Bewohnern sowie 3000 Mitarbeitende. Somit haben bereits gut 80 Prozent die Erstimpfung erhalten. Wie geplant, erhalten die Erstgeimpften auch in den nächsten Tagen bzw. der kommenden Woche ihre zweite Impfdosis.
 
 
 

Kontakt

Frau Pitz
Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amtsleiterin, Pressesprecherin

Tel. 0171 9707816
Fax 05251 308-899200
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 
 
 

Ihr Kommentar

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, die nach Ihrer Freigabe durch Anklicken des Schalters „Kommentar senden“ sofort online und damit für alle ersichtlich eingestellt werden. Wir wünschen uns einen respektvollen Dialog. Bitte beachten Sie, dass Ihre Meinungsfreiheit da endet, wo die Rechte anderer verletzt werden. Bitte beachten Sie unsere Regeln mit dem Ziel, eine anregende Diskussion und einen fairen sowie höflichen Umgangston sicherzustellen.

Mit Klick auf „Kommentar senden“ willigen Sie in die Speicherung und  weiteren Verarbeitung der hier eingegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Diskussion zu diesem Artikel ein. Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angaben von Gründen per E-Mail an info@kreis-paderborn.de widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf nicht berührt. Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Ich bestätige hiermit, dass ich das 16. Lebensjahr vollendet habe oder dass ansonsten meine die Teilnahme an dieser Kommentarfunktion mit Zustimmung meiner Eltern, Erziehungs- oder Sorgeberechtigten erfolgt.

5  Kommentare

  • Kommentar als unangemessen melden
     
    Markus Müller
    27.01.2021 09:40 Uhr

    Guten Morgen,
    Ich wollte immer noch für meine Eltern die Impftermine buchen.
    Warum bekommt man nach der Auswahl eines Termines nur die Mitteilung: "Der Termin ist bereits gebucht!" ?
    Und das durchgängig bei allen Terminen bis Ende März, obwohl die Termine als verfügbare Termine angezeigt werden?
    Viele Grüße aus Sande

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Kommentar als unangemessen melden
     
    Kreis-Paderborn Logo
    Kreis Paderborn
    27.01.2021 11:20 Uhr

    Wir haben heute den Medien entnehmen können, dass es auf der Plattform zu technischen Problemen kommt und die Kassenärztliche Vereinigung mit Hochdruck an der Lösung arbeitet. Sie haben aber auch die Möglichkeit, telefonisch Termine zu buchen, vor allem, wenn Sie gemeinsame Termine für Ihre Eltern buchen möchten. Das geht täglich von 8 bis 22 Uhr unter der 0800 116117 02.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Kommentar als unangemessen melden
     
    Markus Müller
    27.01.2021 12:28 Uhr

    ....Die Nummer hab ich probiert... nach gut 30 Versuchen und 3 Minuten Wartezeit und Aufnahme der Daten das gleiche Ergebniss. Erstaunlicherweise arbeitet die telefonische Terminvergabe mit der gleichen Oberfläche und bekommt die gleichen freien Termin als auch die gleichen Meldungen angezeigt. Die Dame meint, das die Termine auch jeden Tag aktualisiert werden. Das heißt, das es auch nochmal neue geben wird, die dann hoffentlich auch funktionieren werden...

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Kommentar als unangemessen melden
     
    Barbara Kiefer
    27.01.2021 13:41 Uhr

    Ich habe das gleiche Problem!
    Gibt es denn überhaupt noch freie Termine.
    Eine ehrliche Antwort könnt viele Nerven schonen!
    Barbara Kiefer

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Kommentar als unangemessen melden
     
    Kreis-Paderborn Logo
    Kreis Paderborn
    28.01.2021 15:33 Uhr

    Die Kassenärztliche Vereinigung, zuständig für die Terminvergabe, hat uns mitgeteilt, dass es seit heute keine freien Termine mehr gibt. Es können nur so viele Termine vergeben werden wie Impfstoff vorhanden ist. - Bislang konnten in den ersten drei Tagen 5000 Impftermine gebucht werden. Wir haben heute informiert, dass neue Termine vergeben können, sobald das Land uns weitere Impfstofflieferungen zusagt. Selbstverständlich informieren wir sofort, wenn wieder Termine gebucht werden können.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“