Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

Kreiswettbewerb - Unser Dorf hat Zukunft

Der Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" wird vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen ausgeschrieben und alle drei Jahre zunächst auf Kreisebene durchgeführt. In den letzten 50 Jahren ist der Dorfwettbewerb hierbei zu einem wichtigen Instrument in der dörflichen Entwicklung geworden. Das bürgerschaftliche Engagement und die Eigenverantwortung der Dorfbewohner stehen nach wie vor im Vordergrund. Ziel des Wettbewerbs ist es, Anreize zu schaffen, die Zukunft der Dörfer verantwortlich und nachhaltig mit zu gestalten und weiter zu entwickeln. Die vielfältigen Funktionen der Dörfer und vorbildliche Leistungen sollen im Wettbewerb präsentiert werden.


Weitergehende Informationen finden Sie unter "Downloads" sowie auf www.dorfwettbewerb.de.

Unser Dorf hat Zukunft - Gold geht an Fürstenberg

Unser Dorf hat Zukunft - Ergebnisse 2017

Die Goldmedaille geht an Fürstenberg für eine hervorragende Präsentation des Dorfgeschehens mit vielen Akteuren. Wohnen und Wirtschaft im Dorf sind gut vereinigt. Auch der vorbildliche Zusammenhalt durch die gute Vernetzung der Vereine werden durch diesen Preis honoriert. Viel Ehrenamt und aktives Handeln für die Gemeinschaft sind die Aktivposten, mit denen Fürstenberg zu punkten verstand. Außerdem bestehe ein hohes Bewusstsein für den Baubestand und die Bauerhaltung. Präsentiert wurden der Jury viele gute Umnutzungsbeispiele alter Gebäude (das preußische Gericht wurde zu einem Flüchtlingsheim umgebaut, alter Bauernhof zu Wohnhaus umgebaut). Viele Privatinitiativen sorgen für viel „Grün“ im Ort und in der Landschaft. Insgesamt wurde dem Ort ein hohes Bewusstsein für die Pflege vorhandener öffentlicher und privater Anlagen attestiert. Die Leitidee „Kuhtrift“ steht für die Geschichte und Identifikation mit dem Ort. Fürstenberg gewann mit Abstand den Kreiswettbewerb 2017.

Die Bewertungskommission unter Leitung von Kreisdirektor Dr. Ulrich Conradi bereiste vom 29. Mai bis zum 14. Juni jene insgesamt 18 Dörfer, die sich zum Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ angemeldet hatten. Die Ortschaften stellten in insgesamt fünf Kategorien ihre Ideen für die soziale, wirtschaftliche, kulturelle und ökologische Ausrichtung ihres Dorfes vor. Die teilnehmenden Ortschaften bekommen Preise im Gesamtwert von 12.600 Euro und ein pauschales Teilnehmerentgelt in Höhe von 500 Euro. Und natürlich geht es auch um Gold, Silber und Bronze: Wer es im Kreiswettbewerb aufs Siegertreppchen schafft, bekommt die begehrte Fahrkarte zum Landeswettbewerb und kann sich dort für den Bundeswettbewerb qualifizieren.

Am Wettbewerb nahmen folgende Dörfer teil:
Upsprunge und Scharmede (Stadt Salzkotten), Boke, Lippling und Hagen (Stadt Delbrück), Espeln (Gemeinde Hövelhof), Weiberg, Barkhausen und Ahden (Stadt Büren), Ebbinghausen, Asseln, Blankenrode, Holtheim, Lichtenau (Stadt Lichtenau), , Buke und Schwaney (Gemeinde Altenbeken), Fürstenberg und Bleiwäsche (Stadt Bad Wünnenberg).

Gold geht an Fürstenberg, Silber an Holtheim, Bronze an Boke.


Die Preise im Überblick:

PlatzierungOrtsteil
Preis
1
Fürstenberg
2.000 €
2
Holtheim
1.500 €
3
Boke
1.300 €
4
Hagen
900 €
4
Ebbinghausen
900 €
5
Blankenrode
700 €
5
Bleiwäsche
700 €
6
Lippling
500 €
6
Schwaney
500 €
Zum Landeswettbewerb 2018 wird angemeldet:
Das Golddorf Fürstenberg

Amt
Kulturamt
Straße
Lindenstr. 12
Ort
33142 Büren
Telefon
05251-308 4101
Telefax
05251- 308 89 4199
E-Mail-Adresse
E-Mail senden
Gebäude
Nebenstelle Büren (Lindenstr.), 1. Obergeschoss
Raumnummer
7
Lageplan
Lageplan ansehen
Montag: 08.30–16.00 Uhr
Dienstag: 08.30–16.00 Uhr
Mittwoch: 08.30–16.00 Uhr
Donnerstag: 08.30–16.00 Uhr
Freitag: 08.30–12.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Folgende hilfreiche Dokumente und Formulare zum Ausdrucken halten wir für Sie bereit.

Ansprechpartner

(alphabetische Auflistung)

  • Frau Ernst

    Kulturamt

    Sekretariat Kreismusikschule

    Lindenstraße 12 33142 Büren Tel. 05251 308-4111 Fax 05251 308-894199
  • Frau Schumacher

    Kulturamt

    Lindenstraße 12 33142 Büren Tel. 05251 308 - 4113 Fax 05251 308-894199
  • Herr Struckmeier

    Stellvertr. Amtsleiter Kulturamt

    Leiter der Kreismusikschule und der Kreisfahrbücherei

    Lindenstraße 12 33142 Büren Tel. 05251 308-4101 Fax 05251 308-894199
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“