Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg
AAA
Ein Modell macht Schule
Modellprojekt „Schulassistenz“ erleichtert Inklusion
Tagesmütter und Tagesväter im Raum Bad Wünnenberg und Lichtenau gesucht
Das Kreisjugendamt Paderborn lädt unter dem Titel „Werde Tagesmutter! Werde Tagesvater!“ zu einem kostenlosen Informationsabend ein.
„Justiz und Nationalsozialismus“: Öffentliche Themenführung am Sonntag, 24. Februar um 15 Uhr in der Wewelsburg
Öffentliche Themenführung durch die Sonderausstellung und Erinnerungs- und Gedenkstätte mit Stephan Wilms, Leiter der Dokumentations- und Forschungsstelle der Justizakademie NRW
Freilaufende Hunde gefährden Nachwuchs heimischer Tiere
Kreis Paderborn kontrolliert Anleinpflicht für Hunde
Haushalts- und Betreuungskräfte aus Osteuropa: Der intensiven Beziehung ein Gesicht geben
Sie leben mit im Haushalt, treten ein in die intimste Privatsphäre, waschen morgens und reichen Essen und stehen in der Nacht auf, wenn ihre Hilfe gebraucht wird – zwischen 150.000 und 300.000 ausländische Haushalts- und Betreuungskräfte, insbesondere aus Osteuropa, arbeiten in deutschen Haushalten und kümmern sich dort um pflegebedürftige Menschen. Um ihre stille Arbeit zu würdigen und öffentlich zu machen, hat Fotografin Marlene Pfau die Betreuungskraft Danuta Banasiak bei ihrer Arbeit begleitet. Die dabei entstandenen eindrücklichen Bilder sind im Foyer des Kreishauses zu sehen.
„Digitalisierung in den Dienst der Bürgerinnen und Bürger stellen“
Bauanträge vom heimischen Sofa aus stellen und den Bearbeitungsstand jederzeit online einsehen können, das Auto von zu Hause aus an- oder abmelden, Termine online vereinbaren und natürlich auch alle Gebühren gleich am heimischen PC bezahlen können: Das so genannte digitale Bürgerbüro soll möglichst viele Behördengänge künftig überflüssig machen.
 
 
Ein Modell macht Schule
Modellprojekt „Schulassistenz“ erleichtert Inklusion
1
Tagesmütter und Tagesväter im Raum Bad Wünnenberg und Lichtenau gesucht
Das Kreisjugendamt Paderborn lädt unter dem Titel „Werde Tagesmutter! Werde Tagesvater!“ zu einem kostenlosen Informationsabend ein.
2
„Justiz und Nationalsozialismus“: Öffentliche Themenführung am Sonntag, 24. Februar um 15 Uhr in der Wewelsburg
Öffentliche Themenführung durch die Sonderausstellung und Erinnerungs- und Gedenkstätte mit Stephan Wilms, Leiter der Dokumentations- und Forschungsstelle der Justizakademie NRW
3
Freilaufende Hunde gefährden Nachwuchs heimischer Tiere
Kreis Paderborn kontrolliert Anleinpflicht für Hunde
4
Haushalts- und Betreuungskräfte aus Osteuropa: Der intensiven Beziehung ein Gesicht geben
Sie leben mit im Haushalt, treten ein in die intimste Privatsphäre, waschen morgens und reichen Essen und stehen in der Nacht auf, wenn ihre Hilfe gebraucht wird – zwischen 150.000 und 300.000 ausländische Haushalts- und Betreuungskräfte, insbesondere aus Osteuropa, arbeiten in deutschen Haushalten und kümmern sich dort um pflegebedürftige Menschen. Um ihre stille Arbeit zu würdigen und öffentlich zu machen, hat Fotografin Marlene Pfau die Betreuungskraft Danuta Banasiak bei ihrer Arbeit begleitet. Die dabei entstandenen eindrücklichen Bilder sind im Foyer des Kreishauses zu sehen.
5
„Digitalisierung in den Dienst der Bürgerinnen und Bürger stellen“
Bauanträge vom heimischen Sofa aus stellen und den Bearbeitungsstand jederzeit online einsehen können, das Auto von zu Hause aus an- oder abmelden, Termine online vereinbaren und natürlich auch alle Gebühren gleich am heimischen PC bezahlen können: Das so genannte digitale Bürgerbüro soll möglichst viele Behördengänge künftig überflüssig machen.
6

Kreisverwaltung

Ihr direkter Weg zu den Ämtern

Hier gelangen Sie direkt zu dem für Ihr Anliegen zuständigen Amt bei der Kreisverwaltung Paderborn.

Allgemeine Sprechzeiten

Montag bis Freitag
8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag                     
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr


Die Sprechzeiten in den einzelnen Ämtern können von den allgemeinen Sprechzeiten abweichen.

Die Kreisverwaltung bietet ihren Service auch außerhalb der allgemeinen Sprechzeiten an; Sie können auch individuelle Terminvereinbarungen mit den für Ihr Anliegen zuständigen Mitarbeitern treffen.

Bürgerservice

Was erledige ich wo? Finden Sie hier direkt Informationen und Ansprechpartner für Ihr Anliegen.

Kreistagsinformationssystem

Hier finden Sie Informationen zum Kreistag, den Kreistagsmitgliedern, Gremien sowie Termine und Sitzungsvorlagen zu den Ausschüssen.

 

Aktuelle Kreisthemen

Ständige Informationen

 

Einrichtungen des Kreises

Logo Polizei Kreis Paderborn
Logo Polizei Kreis Paderborn
Logo Kreismedienzentrum
Logo Kreismedienzentrum
Logo Bildungsbüro
Logo Bildungsbüro
Logo Kreis Musikschule
Logo Kreis Musikschule
Logo Kreismuseum Wewelsburg
Logo Kreismuseum Wewelsburg
Logo Paderborner Land
Logo Paderborner Land
Logo Schulamt
Logo Schulamt
Logo PAD
Logo PAD
Logo für den Flughafen Paderborn Lippstadt
Logo Gutachterausschuss
Logo Gutachterausschuss
Logo Familien Radar
Logo Familien Radar
 
 

Kooperationen

KATWARN - Ergänzendes Warnsystem für die Bevölkerung
KATWARN - Ergänzendes Warnsystem für die Bevölkerung
KATWARN ist ein ergänzendes Warnsystem für die Bevölkerung, das bei Unglücksfällen zusätzlich informiert und mit konkreten Verhaltenshinweisen versorgt.
Aktion sicher auf dem Rad
Aktion sicher auf dem Rad
Sichere Fortbewegung und Erhöhung der Mobilität der Stadt Paderborn sind das Ziel der Aktion sicher auf dem Rad.
Präventionsrat gegen Gewalt
Präventionsrat gegen Gewalt
Der Präventionsrat gegen Gewalt initiiert, fördert und bündelt Maßnahmen der Sozial- und Kriminalprävention der Grundidee „Gemeinsam für mehr Sicherheit“.
Das Notrufsystem für Radfahrer
Das Notrufsystem für Radfahrer
Bei dem Notrufsystem handelt es sich um ein Ortungssystem welches auf das landesweit ausgewiesene Radverkehrsnetz zugreift.
 
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie