Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg
Bildungs- und Integrationspilot

Hilfen und Angebote

 
 
 
Beratung
Unterstützung im Alltag
Häusliche Pflege
Alternative Wohnformen
Stationäre Pflege
Ehrenamt und Bürgerengagement
Aktiv im Alter
Sonstige Angebote
  • Häusliche Pflege

    Häusliche Pflege

    Die Pflege findet in der Regel zunächst in der eigenen Häuslichkeit statt und wird von Familienangehörigen, insbesondere bei Hilfebedarfen älterer Menschen und Kinder, übernommen.

    mehr erfahren
  • Ambulante Pflegedienste

    Ambulante Pflegedienste

    Wenn Sie pflegebedürftig sind und in Ihrer Häuslichkeit wohnen bleiben wollen oder Sie als pflegende Angehörige Unterstützung und Entlastung suchen, dann können Sie die Hilfe eines ambulanten Pflegedienstes in Anspruch nehmen.

    mehr erfahren
  • Ambulante Palliativ- und Hospizdienste

    Ambulante Palliativ- und Hospizdienste

    Menschen mit schweren Erkrankungen, bei denen eine Heilung nicht mehr möglich ist, erhalten die notwendigen medizinischen und pflegerischen Leistungen und können dabei in ihrer gewohnten Umgebung bleiben. Bei einer palliativen Versorgung, die häufig durch so genannte Palliative ...

    mehr erfahren
  • Teilstationäre Pflege

    Teilstationäre Pflege

    In teilstationären Pflegeeinrichtungen werden hilfebedürftige Menschen entweder tagsüber oder während der Nacht von professionellen Pflegekräften betreut. Teilstationäre Pflege- und Betreuungsangebote schließen eine Lücke zwischen der ambulanten Betreuung durch Pflegedienste in ...

    mehr erfahren
  • Familienpflege - Betreutes Wohnen von Menschen mit Behinderung in Familien (BWF)

    Familienpflege - Betreutes Wohnen von Menschen mit Behinderung in Familien (BWF)

    In teilstationären Pflegeeinrichtungen werden hilfebedürftige Menschen entweder tagsüber oder während der Nacht von professionellen Pflegekräften betreut. Teilstationäre Pflege- und Betreuungsangebote schließen eine Lücke zwischen der ambulanten Betreuung durch Pflegedienste in ...

    mehr erfahren
  • 24 Stunden – Betreuung im eigenen Haushalt

    24 Stunden – Betreuung im eigenen Haushalt

    Wer selbst auf Pflege angewiesen ist oder die Pflege beispielsweise für einen dementiell erkrankten Menschen leisten oder organisieren muss, wünscht sich in bestimmten Situationen jemanden, der immer vor Ort ist und bei Bedarf helfen kann. Viele Firmen bieten inzwischen solche ...

    mehr erfahren
  • Senioren-Wohngemeinschaften

    Senioren-Wohngemeinschaften

    Wohngemeinschaften mit Betreuungsleistungen sind Wohn- und Betreuungsangebote, in denen bis zu 12 hilfe- und pflegebedürftige Menschen oder Menschen mit Behinderung in einer barrierefreien Wohnung mit einem gemeinsamen Hausstand leben und Betreuungsleistungen von einem oder ...

    mehr erfahren
  • Service Wohnen / Betreutes Wohnen für Senioren

    Service Wohnen / Betreutes Wohnen für Senioren

    Eine Entscheidung für Senioren im höheren Alter noch mal umzuziehen, hängt oft mit einem beginnenden Hilfebedarf zusammen. Die Grundidee des „Service Wohnens“ bzw. des „Betreuten Wohnens“ ist es, selbständig in einer barrierefreien, altersgerecht ausgestatteten Wohnung zu leben ...

    mehr erfahren
  • Kurzzeit- und Verhinderungspflege

    Kurzzeit- und Verhinderungspflege

    Kann die Pflege zeitweise zu Hause nicht oder nicht im erforderlichen Umfang sichergestellt werden, so kann die vorübergehende Pflege in einer stationären Einrichtung im Rahmen einer stationären Kurzzeitpflege in Anspruch genommen werden. Die Kurzeitpflege kann dazu dienen ...

    mehr erfahren
  • Vollstationäre Pflegeeinrichtungen

    Vollstationäre Pflegeeinrichtungen

    Die Pflege in einer vollstationären Pflegeeinrichtung kommt dann in Frage, wenn die Versorgung eines pflegebedürftigen Menschen, trotz der Unterstützung der Angehörigen und unter Ausschöpfung aller zusätzlichen ambulanten und teilstationären Angeboten, zu Hause zu beschwerlich ...

    mehr erfahren
  • Stationäres Hospitz

    Stationäres Hospitz

    Die Pflege in einer vollstationären Pflegeeinrichtung kommt dann in Frage, wenn die Versorgung eines pflegebedürftigen Menschen, trotz der Unterstützung der Angehörigen und unter Ausschöpfung aller zusätzlichen ambulanten und teilstationären Angeboten, zu Hause zu beschwerlich ...

    mehr erfahren
  • Stationäre Einrichtungen für Menschen mit Behinderung

    Stationäre Einrichtungen für Menschen mit Behinderung

    Für Menschen mit besonders schweren Beeinträchtigungen, die ständig auf umfassende Unterstützung, Pflege, Förderung und Beaufsichtigung angewiesen sind, können Leistungen der Eingliederungshilfe in stationären Wohneinrichtungen erbracht werden. In Westfalen-Lippe besteht ein ...

    mehr erfahren
Eine glückliche Großmutter
Foto: © filadendron
Glückliche Großmutter

Freiwilliges Engagement spielt eine wichtige Rolle im Gesundheits- und Pflegebereich. Im Kreis Paderborn und auch vor Ort in Ihrer Kommune gibt es viele Initiativen und Vereine, in denen sich Mitglieder für hilfe- und pflegebedürftige Mitmenschen einsetzen. Viele dieser Helferinnen und Helfer engagieren sich ganz praktisch und tatkräftig. Sie bieten Besuchs- oder Betreuungsdienste zu Hause oder im Pflegeheim an, geben Unterstützung bei Einkäufen oder leisten Hilfestellung bei der Pflege.

Und es sind viele ältere Menschen, die sich für andere im Kreis Paderborn und vor Ort in Ihrer Kommune engagieren und damit persönliche Weiterentwicklung und viel Lebensfreude erleben. Diese ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürger leisten einen großen gesellschaftlichen Beitrag.

Auch Sie können sich in vielen Bereichen sozial engagieren, z.B. in Seniorenvertretungen, in Vereinen, in Kirchengemeinden, in Nachbarschaftshilfen, in Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen, in ambulanter Hospizarbeit u.v.m.

Über die Auflistung lokaler Hilfsangebote im Pflegeportal erhalten Sie Informationen über Angebote aber auch über Kontaktmöglichkeiten zum Ehrenamt und Bürgerengagement in Ihrer Wohnnähe zu den Themen:

  • bürgerschaftliches Engagement inkl. Entlastung Angehöriger
  • Besuchs- und Begleitdienste
  • „sorgende Gemeinschaften“ wie nachbarschaftliche Hilfen und Unterstützung durch Freuende
  • „Kümmerer vor Ort“ …

Außerdem gibt es zentrale Koordinationsstellen für das ehrenamtliche Engagement im Kreis Paderborn, die Sie ebenfalls aus der Auflistung lokaler Hilfsangebote entnehmen können.

Eine Gruppe von Frauen wärmt sich zum Sport im Freien auf
Foto: © PeopleImages
Aufwärmen

In Begegnungsstätten, in Kirchengemeinden oder Vereinen können ältere oder pflegebedürftige Menschen sowie Menschen mit Behinderung in Gemeinschaft mit anderen ins Gespräch kommen und Geselligkeit erleben. Außerdem bieten solche Treffpunkte vielfältige Freizeit- und Bildungsangebote an.

Sportliche Betätigung fördert nicht nur die Gesundheit von älteren Menschen, sondern darüber hinaus die Beweglichkeit, Fitness und vor allem die Lebensfreude. Viele Sport- und Turnvereine sowie Organisationen in ihrer Wohnnähe bieten sportliche Aktivitäten für Senioren an.

Für viele Menschen ist das Lernen und die Teilnahme an Bildungsangeboten auch im fortgeschrittenen Alter eine sinnvolle Freizeitgestaltung, in der sie ihren Interessen und Neigungen mehr Zeit und Raum widmen können. Die Volkshochschulen und andere Bildungsträger bieten dazu ein breitgefächertes Programm an.

Im Kreis Paderborn und auch vor Ort in Ihrer Kommune stehen allen interessierten älteren oder pflegebedürftigen Menschen kulturelle Angebote und Veranstaltungen zur Verfügung.

Unter Auflistung lokaler Hilfsangebote im Pflegeportal werden einige Anbieter der unterschiedlichen Aktivitäten aufgeführt:

  • Angebote zur Freizeit, Sport, Bewegung
  • Angebote zur Bildung und Kultur
  • Aktivitäten und Begegnungs- sowie Unterstützungsmöglichkeiten von Kirchengemeinden / Religionsgemeinschaften und von Wohlfahrtsverbänden

Weitere aktuelle Informationen erhalten Sie aus Programmheften, Veranstaltungskalendern, oder Tagespresse.

3 Generationen glücklich
Foto: © filadendron
3 Generationen

Unter Auflistung lokaler Hilfsangebote finden Sie noch weitere Tipps und Kontaktdaten zu vielfältigen sonstigen Aktivitäten und Angeboten.

Kontakt

Haben Sie Fragen zu den Hilfen und Angeboten oder nicht das gefunden, was Sie suchen?

Dann melden Sie sich einfach bei uns per Mail oder über das untenstehende Kontaktformular!

Frau Becker
Sozialamt

Tel. 05251 308 - 5017
Fax 05251 308 - 895017
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 

Für die Aktualität und Richtigkeit der Informationen der Dienste und Einrichtungen ist der jeweils zuständige Leistungsanbieter verantwortlich.

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“